Frage von BattleHunter, 72

Was bewirkt der Befehl /timersecure 0 0 //mkdir $mid(C:,1,2) $+ $rand(1,99999) $+ $rand(A,Z) $+ $rand(a,z)?

Was bewirkt der Befehl /timersecure 0 0 //mkdir $mid(C:,1,2) $+ $rand(1,99999) $+ $rand(A,Z) $+ $rand(a,z)?

Auf türkischen Websites wird behauptet, damit mache man, ausgeführt unter Windows, gespeichert als .bat Datei oder einfach in der Konsole, die Festplatte des Computers kaputt, auf der man diesen Befehl ausfüht.

Hat das was? Und was bedeuten diese Befehle, was machen sie?

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, 43

Hallo,

mit diesem Script oder Batchbefehl kann ich nichts anfangen.

LG Culles

Kommentar von BattleHunter ,

Sorry, es ist nicht timesecure, sondern timersecure

Antwort
von Starstalker, 20

Aufgrund der Syntax gehe ich davon aus, das dies ein Befehl für die Linux Kommandozeile ist.

Aber so wie dies hier geschrieben ist, bewirkt das Kommando höchstens einen Syntax error, egal ob timesecure oder timersecure geschrieben wird.

Antwort
von HardwareGuru, 19

Link zu dieser Quelle ?

Antwort
von maximilianus7, 39

sieht nach blödsinn aus. versuchs doch einfach mal:

b:\>/timesecure
Der Befehl "/timesecure" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.
Kommentar von BattleHunter ,

Sorry, es ist nicht timesecure, sondern timersecure

Kommentar von maximilianus7 ,

auch gut: dos-befehle fangen nicht mit / an. und timersecure gibts auch nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community