Frage von sprasul07, 28

Was beschreibt die Leibniz'sche Schreibweise?

Antwort
von Physikus137, 14

Schwer zu sagen, so ohne Kontext.

Ich vermute aber, es geht um die Infinitesimalrechnung.

Für die Ableitung gibt es die Newtonsche Notation f ' (x), bei Leibnitz heißt das gleiche df/dx.

Also z.B. f(x) = x^2 => f' = df/dx = 2x.

Die Leibnitzsche Notation hat den Vorteil, dass man sie formal wie ein Bruch behandeln kann:

df/dx = 2x | * dx

df = 2x dx |  ∫

∫ df =  ∫ 2x dx

f = x^2 (plus evtl. Konstanten auf beiden Seiten)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten