Frage von Happiness88, 24

Was besagt die Gebrauchstheorie des Bildes?

İn einem Text zur Gebrauchstheorie steht, dass es zwei grundlegende Gebrauchsweisen von Bildern gibt: zum einen könne ein Bild auf ein spezielles Objekt verweisen, zum anderen können- so der Autor des Textes- generisch, d. h. als allgemeine Vertreter einer Klasse von Gegenständen oder Sachverhalten gebraucht werden. Was ist damit eigentlich gemeint?

Antwort
von berkersheim, 8

Bilder, die auf ein spezielles Objekt verweisen, dienen der Identifikation, z.B. ein Foto einer Person. Damit kann ich mich an diese erinnern. Ich kann jemanden damit suchen. Ich kann auch der Friseuse zeigen, wie meine Frisur werden soll. Ich kann mit einer Skizze zeigen, wie ich mir eine Realisierung vorstelle. Ein Kreuz an der Wand verweist auf meine religiöse Einstellung. Immer ist der Gebrauch so, dass etwas Besonderes zur Identifikation dargeboten wird.

Generisch sind z.B. Grafiken am Toilettenhäuschen: Für Männer, für Frauen. Beim Fotoapparat zeigt eine Zickzacklinie an, dass die Einstellung bevorzugt für Landschaftsaufnahmen geeignet ist, ein Kopf zeigt die Portraitfunktion an, eine Blume meist die Makro-Funktion an. Bilder, die auf Klassen zeigen, auf Männer, Frauen, Tiere, Fahrradfahrer usw. sind meist eher zeichenhaft, weil in der Reduktion des Zeichens die Verwendung auf Klassen mitgedacht wird. In der Kunst fällt mir vor allem immer Ernst Barlach ein mit seinen reduzierten Figuren, die z.B. keine spezielle Trauernde zeigen sondern DIE TRAUER. Allerdings ist das nicht immer so eindeutig. Ich habe eine schöne Statue einer Tänzerin, sehr abstrakt, sodass keine bestimmte Ballerina gezeigt wird, sondern Ballerinas überhaupt. Man kann die Figur aber auch als Verweise auf Eleganz oder Bewegung nehmen.

Kommentar von Happiness88 ,

Vielen herzlichen Dank! Einfach nur toll! So klar verständlich und nachvollziehbar erklärt 👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼

Antwort
von Tanzbearly, 13

Im ersten Falle dient das Bild, wie du schon sagtest, um ein bestimmtes Objekt darzustellen, welches im Fokus steht. Beispiel: Du erstellst ein Profilfoto von dir, um im Mittelpunkt dessen Attraktion zu generieren.

Im zweiten Exempel soll die Abbildung eine Einheit repräsentieren, im Oberbegriff, Auch hier als Beispiel: Du in einer Menge von Humanoiden mit der Überschrift: Menschheit, um über diese zu berichten. Keiner sticht besonders hervor.

Kommentar von Happiness88 ,

Dankeschön für die tollen Beispiele 👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼

Kommentar von Tanzbearly ,

kein Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten