Frage von EasDieBurger, 45

Was benutzt man im Krankenhaus zum Nähen von Schnittwunden?

Hallöchen,

ich habe letztens ein Buch gelesen, in dem ein Mädchen mit mehreren durch ein Messer verursachten Schnittwunden ins Krankenhaus musste. Weiter wurde die Situation nicht erklärt, nicht wie die Wunden behandelt wurden, gar nichts. Letztendlich war sie verarztet und fertig. Hat mich geärgert, da ich selbst nicht weiß wie man das so macht ...^^

Also ich schätze mal, dass man das desinfiziert, näht und verbindet? Gibt es Unterschiede in der Behandlung bei kleineren und größeren Schnittwunden? Womit wird die Wunde verschlossen? Womit wird desinfiziert? Womit wird die Wunde geschützt? Wird das vom Arzt oder einer Schwester gemacht? Gibt es noch anderes, das ich wissen "muss"?

Interessiert mich wirklich sehr, danke & lg

Antwort
von Spezialwidde, 34

Kommt ganz auf die Verletzung an. Manchmal macht man gar nichts außer Reinigen, manchmal klebt man mit Fibrinkleber oder näht eben mit chiurgischem Garn. Klammerpflaster bzw Zusammenheften kann auch mal mitunter passieren.


Antwort
von MrBurner107, 23

Ganz normal mit Nadel und Faden. Ist die Wunde verheilt, geht man nochmal ins Krankenhaus, um sich die Fäden ziehen zu lassen.

Antwort
von Muhtant, 23

Ich kann dir was zu den Materialien sagen, den Rest weiß ich nicht.
Das Nahtmaterial (Faden) ist abhängig von der Wundart.
Es gibt da Prolene oder Vicryl oder Draht...diese natürlich in verschiedenen Stärken. Auch wird noch unterschieden zwischen selbstauflösend (resorbierbar) und permanent.

http://de.ethicon.com/healthcare-professionals/Unsere-Produkte/Nahtmaterial/Naht...

Bei den Nadeln gibt es auch verschiedene Arten, stumpf, spitz, gebogen, parabelförmig, etc. 

http://www.mwdental.de/shop/praxisbedarf/instrumente/chirurgische-nahtmaterialie...

Antwort
von FGO65, 15

Solche Wunden kann man nähen, kleben, klammern, tackern oder Lasern.

Kommt auf die Beschaffenheit der Wunde an.

Die restlichen Fragen beantwortet dir Dr. Google

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community