Frage von KoboldBomber, 41

Was benötigt ein Geschäftsführer für eine Ausbildung?

Antwort
von JaBu84, 24

Geschäftsführer kann jeder werden unabhängig von der Schulbildung. Weiter- und Fortbildungen unterstützen Dein Ziel. Allerdings erfordern gewisse Weiter- bzw. Fortbildungen einiges an Berufserfahrung.
Falls Du z.B. eine Fortbildung zum Bilanzbuchhalter machen möchtest, musst Du eine 3 jährige Ausbildung im kaufmännischen Bereich haben und mindestens 3 Jahre in dem Bereich gearbeitet haben. Falls Du keine entsprechende Ausbildung hast musst Du 6 Jahre im kaufmännischen Bereich gearbeitet haben. Ohne Berufsausbildung erhöht sich die Berufserfahrung auf 10 Jahre.

Es ist schon so gut wie ausgeschlossen, dass man von einer niedrigen Position direkt zum Geschäftsführer befördert wird. Also solltest Du immer daran interessiert sein Dich weiter zu bilden. Einige Betriebe zahlen sogar Deine Bildungswünsche.

Meine Firma zahlt z.B. meine Fortbildung zum Bilanzbuchhalter (muss somit kein Meister-Bafög beantragen) und danach habe ich die Möglichkeit zum kaufmännischen Geschäftsführer ernannt zu werden. Das aber auch nur wegen der Fortbildung ;-)

Antwort
von Customix, 24

Du kannst sogar ohne Schulabschluss Geschäftsführer werden wenn dich jemand dafür einstellt oder du selber ein Unternehmen gründest.

Antwort
von kleinerhelfer97, 25

Du kannst überall Geschäftsführer werden.
Du kannst in jedem Supermarkt, in jedem Unternehmen Geschäftsführer werden.
Du musst einfach eine (kaufmännische) Ausbildung anfangen und dich dann weiterbilden/qualifizieren und dich dann für eine Führungsposition bewerben.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 14

Hallo KoboldBomber,

um Dir hierauf eine Antwort zu geben, die Dir tatsächlich weiterhilft, bräuchte man mehr Hintergrundinformationen von Dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten