Frage von Dancingchair, 32

Was benötigt alles Strom in einem Haus.. Auflistung?

Ich möchte eine Berechnung aufstellen, wie viel Strom ich benötige um ein Haus zu versorgen. Die Werte, wie viel Energie ich durch die Isolation verliere habe ich bereits, aber was spielt sonst noch eine Rolle? Wäre dankbar um eine Art Brainstorming von allen hier. :)

Denkt an euren Alltag und schreibt auf, was ihr denkt brauch alles so strom.. die Werte suche ich dann selber raus, vielen Dank schon mal :)

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 14

der größte Stromverbrauch erfolgt auf die bereiche:

  • Heizung (elektrisch)
  • HomeOffice
  • Warmwasserbereitung
  • Wäschepflege
  • (tief)kühlung von Lebensmitteln.
  • Entertainment
  • Nahrungszubereitung

ungefähr in dieser reihenfolge, absteigend...

mein problem dabei ist, dass du das leben auf dem mars mit den irdischen bedingungen kaum bis garnicht verlleichen können wirst, da wir es sprichwörtlich mit ausserirdischer technologie zu tun haben...

einen großen flatscreen oder eine PS4 wird es nicht geben. ebenso wenig einen klassischen Herd mit Platten, egal ob stahl, induktion oder ceran! dafür hast du aber jede menge an mehrverbrauch z.B. für die Lebenserhaltungssysteme oder die Wasseraufbereitung...

für eine kleinere kolonie sind, rechnet man die mobilität mit ein, pro jahr und kopf 4.000 bis 6.000 kWh durchaus realistisch...

lass mal ein bisschen deine phantasie spielen. für was könnte man auf dem mars alles strom brauchen?

lg, Anna

Kommentar von fiwaldi ,

Der Hinweis auf den Mars ist irgendwie total am Thema vorbei

Kommentar von Peppie85 ,

schau dir mal den kommentar des fragestellers weiter unten an. dann reden wir noch mal

Kommentar von Dancingchair ,

Gute Hinweise, thx :)
Aber denkst du mit 4.000-6.000 kWh/a wenn alle in einem Haus leben (Definiton der Arbeit ist 5 Menschen in einem Haus..) macht da immer noch sinn?

Wenn man alles miteinberechnet?

 

Antwort
von dompfeifer, 8

Die Isolationsverluste bei der Hausinstallation kannst Du getrost vernachlässigen. Das ist etwa so bedeutend wie die Schuhsohlenabnutzung beim Zigaretten-Einkauf.

Ansonsten brauchst Du nur die Einzelleistungen Deiner Elektrogeräte (ggfs. mit Leistungsstufe) mit den Stunden zu multiplizieren, die Du sie schätzungsweise über das Jahr betreibst. 

Beim elektrischen Durchlauferhitzer (ohne lange Warmwasserleitung, die bei jedem Gebrauch nutzlos aufgeheizt wird!) empfehle ich ein anderes Verfahren. Da schätze ich die Wassermenge mal Temperaturerhöhung über den gesuchten Zeitraum: Die Temperaturerhöhung um jeweils 1°C von 1 Liter Wasser kostet jeweils 0,001163 kWh. 

Beim Kühlschrank (Der schaltet ja ständig an und aus je nach Temperaturentwicklung) helfen nur Angaben oder Schätzungen zum Jahresverbrauch.

Antwort
von Kefflon, 11

Alles was Hitze erzeugt verbraucht mit Abstand am meisten Strom, solange es nicht mit Öl oder Gas erhitzt wird.

Also Backofen, Herd, Waschmaschine, Trockner(!). Aber auch Lampen, der Kühlschrank.

Multimedia-Geräte(PC, Fernseher) 

Kommentar von Dancingchair ,

thx :) guter Hinweis, das mit dem Wärme erzeugen.. :p thx alot

Kommentar von Kefflon ,

Waschmaschinen nutzen evtl externes warmes Wasser.

Antwort
von SneakyBastardo, 17

willst du einen eigenen Generator bauen oder was

Kommentar von Dancingchair ,

Ne, eine Projektarbeit aus der Schule.. ein Haus auf dem Mars & ich bin für die Energieversorgung zuständig.. und dafür müsste ich mal eine Art Zusammenfassung machen, was alles Energie, bzw Strom, verbraucht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community