Frage von Lukaasss, 135

Was benötige ich alles für meine erste große aufregende Backpacking Tour durch Thailand?

Dies ist das erste mal das ich Europa verlassen werde und zwar geht die Reise nach Thailand für ein Monat , die Zeitspanne ist extra so ausgewählt damit ich kein Visum beantragen muss

Bestellt habe ich schon ein 50 Liter Backpack + ein 12 Liter Packable Daypack

Reisepass ist noch 6 Monate gültig , eine Auslandskrankenversicherung habe ich auch !

Wichtige Nummern habe ich aufgeschrieben und Dokumente kopiert

Regenjacke und Regenschutz für mein Rucksack brauche ich nicht , wenns halt regnet laufe ich nicht auf der Straße

Medikamente die ich brauche nehme ich mit ansonsten sollts da auch alles geben und günstiger !

Zip-Beutel habe ich zuhause damit wichtige Dokumente nicht nass werden , Sonnencreme kauf ich ein billiges aus der Drogerie , hab im Testbericht gelesen die haben so gut abgeschnitten wie die teuren ... alles andere will ich mir jetzt bei AMAZON bestellen hier die Liste https://www.amazon.de/gp/cart/view.html/ref=nav_cart

Hab jetzt mitbekommen das einige die Liste nicht sehen können , habs jetzt noch mal bearbeitet und aufgelistet : 

- Powerbank 

- No Bite Mückenspray 

- Flip Fliops :D

- Ohrenstöpsel

- Packing Cube 3telig 

- 2x Zahlenschloss

- Selfiestick :D

- Mikrofaserhandtuch

- Und ein Money Belt , wo ich 500 Euro verstecken kann als Notfall

Fehlt noch was ? Bitte sagts mir jetzt damit ich es gleich mitbestelle ! Wenns mir später einfällt kanns unangenehm werden wenns was wichtiges ist

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von testwiegehtdas, 85

Auf dem Link kann man nichts sehen, ich bekomme meinen eigenen Einkaufswagen angezeigt. Und ich denke du nimmst keinen Getränkekühler in Form einer aufblasbaren Palme mit...

Ein Foto wäre besser gewesen.

Also ein Screen-Shot machen, die Frage kopieren und noch mal stellen und dann die alte selber melden und so löschen lassen. Kannst bei Begründung für melden ja einfach schreiben, dass das Foto fehlte.

Plane genug Klamotten ein, falls du längere Zeit nicht waschen kannst. besonders was Unterwäsche betrifft.

Plane bei deinem Rückflug Probleme ein, nicht dass du da am Ende ohne Visum festsitzt.

Kommentar von Lukaasss ,

Auf der Liste steht : 

- Powerbank 

- No Bite Mückenspray 

- Flip Fliops :D

- Ohrenstöpsel

- Packing Cube 3telig 

- 2x Zahlenschloss

- Selfiestick :D

- Mikrofaserhandtuch

- Und ein Money Belt , wo ich 500 Euro verstecken kann als Notfall https://www.amazon.de/gp/product/B00AWPWJCA/ref=ox_sc_act_image_9?ie=UTF8&ps...

Kommentar von testwiegehtdas ,

ich würde noch eine Zeckenzange mitnehmen, sowie die nötigsten Medikamente (gegen Schmerzen, Durchfall,...) die sind da zwar billiger, aber wer weiß was du da wirklich bekommst...

Auch ausreichend Pflaster und Blasenpflaster sind wichtig, zudem Desinfektionsmittel für Wunden.

Ich würde trotz allem Regenschutz mitnehmen. Da kann es mal tagelang regnen und solange wirst du dich sicher nicht verkriechen wollen. Ich glaube kaum dass es überall überdacht ist, wo du lang willst. Am Ende sind deine ganzen Klamotten nass und du hast ein Problem. Die Sachen brauchen ewig zum Trocknen. Meist ist es kurzer aber heftiger Regen, aber wenn du dann irgendwo unterwegs bist hast du ein Problem.

Kommentar von Lukaasss ,

Naja ok hast auch wiederum Recht ! So ein Regenschutz für ein Rucksack kostet nur 10 Euro 

Gegen Schmerzen habe ich Tabletten aber nicht gegen Durchfall , aber ich hatte schon seit meiner Kindheit kein Durchfall mehr bin glaube ich immun dagegen :D

Zeckenzange ?

Kommentar von testwiegehtdas ,

es gibt dort auch Zecken, wenn auch viel weniger. Sollte man aber doch mal eine haben, hilft eine Zeckenzange am Besten, zumal man sie ja schnell und komplett entfernen soll. Man kann sie auch für andere Sachen nutzen. Zudem kostet sie nicht viel und nimmt kaum Platz weg. Ich hatte immer eine dabei, wenn ich unterwegs bin, nur ein mal nicht und da hatte ich direkt eine Zecke und kein Arzt hatte auf.

Durchfall könnte auch kommen, wenn du etwas von dem fremden Essen nicht verträgst. Nicht überall ist es so hygienisch wie hier und den Körper kennt die fremden Keime nichts. Die Einheimischen sind immun, aber dich könnte es treffen...

Kommentar von Lukaasss ,

Werd schon darauf achten das ich nichts esse was nicht gekocht oder gebraten wurde , oder Salat was mit dem Leitungswasser gewaschen wurde , oder Eiswürfel aus Leitungswasser ist die größte Falle überhaupt 

Wie siehts denn überhaupt mit der Sicherheit des Fluges aus ? Die meisten billig Flieger fliegen über die arabischen Länder ( Qatar Airways , Etihad usw ) .. Ich fliege mit Etihad ! Da werden Flugzeuge abschossen mit Raketen oder irgendwelche Bomben sind in einigen Gepäcken weil die Sicherheit nicht irgendwie gewährleistet wird , also nach dem Stopp dort wenns weiter nach Bangkok geht ... was hälst du davon ? 

Kommentar von testwiegehtdas ,

ich denke sowas kommt vor, ist aber sehr selten. Jeden Tag kommen tausende Flüge regulär an, auch in diesen Regionen, das landet nur nicht in den Medien.

Die Wahrscheinlichkeit auf dem Weg zum Flughafen zu sterben ist höher, als durch einen Flugzeugabsturz/Terroranschlag.

Daher würde ich es als unkritisch einstufen. Man sollte es im Hinterkopf behalten und z.B. dort am Flughafen wachsam bleiben (damit man im Notfall möglichst schnell reagieren kann).

Wirklich sicher wird man nie sein, gerade was Sachen wie Bomben im Koffer oder abgeschossen werden betrifft, aber wie gesagt, die Wahrscheinlichkeit ist gering.

Kommentar von MalNachgedacht ,

Die größte Gefahr bei einer Thailandreise ist meiner Meinung nach der thailändische Strassenverkehr. Thailand belegt Platz 2 bei den jährlichen Verkehrstoten  (in Relation zur Bevölkerungsgröße).
Und als Deutscher ist man selbst als Fußgänger im Nachteil weil man den Linksverkehr nicht gewohnt ist - und auch nicht unbedingt damit rechnet dass Thais sich weder für Zebrastreifen noch für rote Fußgängerampeln oder auch nur Einbahnstrassen interessieren.
Man darf sich auch nicht wundern wenn hinter einem auf dem Gehweg ein Moped angefahren kommt.....

Kommentar von Lukaasss ,

@MalNachgedacht

Also rätst du mir ab ein Moped auf einer Insel zu mieten ?

Kommentar von MalNachgedacht ,

Also rätst du mir ab ein Moped auf einer Insel zu mieten ?

Wenn Du 

a) einen Mopedführerschein hast

b) über einige Fahrpraxis mit Moped verfügst

c) nur tagsüber und nüchtern fährst

d) trotzdem immer vorsichtig bleibst und mit allem rechnest

dann kannst Du es auf den Inseln schon riskieren.

Dort ist meist relativ wenig Verkehr und mit Moped erlebt man wesentlich mehr und kommt einfach besser und letztlich auch billiger vorwärts.

In größeren Städten oder gar in Bangkok würde jedem dringend davon abraten selbst mit dem Moped zu fahren.

Aber dort gibt es meist auch günstige und gute Alternativen

Kommentar von Lukaasss ,

@testwiegehtdas

Da ich noch nie so lange geflogen bin ( mein lägster Flug war die türkische Reviera 3Stunden ) stellt sich mir die Frage , welche Sitz wäre am angenehmsten , am Fenster , in der Mitte oder am Gang ? 

Die andere Frage wie überbrückst du diese Zeit also diese 12-13Stunden im Flugzeug , was machst du ? :D .. bin kein Typ der Bücher liest oder Kreuzworträtsel löst 

Kommentar von MalNachgedacht ,

Wenn Du weißt dass Du im Sitzen schlafen kannst dann würde ich Fensterplatz wählen - Vorteil ist dass Du nicht aufstehen mußt wenn die Nebensitzer pinkeln müssen

Kannst Du eh nicht schlafen dann lieber Gangplatz - da kann man sich dann zwischendurch auch mal die Beine vertreten.

Bücher lesen kann ich auch nicht - aber manchmal gibt es 1 oder gar zwei interessante Filme mit denen man dann immerhin 3 h totschlagen kann.
Ansonsten kann man auch Hörbücher oder eigene Lieblingfilme auf Smartphone kopieren - ist sowieso ratsam entsprechende Gegenschallmaßnahmen parat zu haben wenn irgendwo ein Kind brüllt oder der Nachbar schnarcht.

In Economy ist ein Thailand Flug aber so oder so eine Tortur wenn man nicht gerade kleiner als 1.70 ist.

Ich fliege wenn es irgendwie geht non stop mit Thai Airways über Nacht - dann kann ich zumindest meistens 1-2 h (nicht am Stück) schlafen..

Kommentar von testwiegehtdas ,

ganz ehrlich: ich schlafe... selbst wenn ich nur eine Stunde fliege. Sobald das Flugzeug abhebt, fallen mir die Augen zu, meist wache ich erst während der Landung wieder auf. Wenn ich mal aufwache, dann schlafe ich schnell wieder ein. Ich denke das hängt mit dem Druck zusammen oder so...

Daher versuche ich immer am Fester zu sitzen. Am Gang muss man immer aufpassen. Man kann zwar die Beine mal ausstrecken und kommt leichter raus, aber ständig will da jemand lang oder die Flugbegleiter kommen mit dem Wagen nicht durch... Am Fenster kommt man natürlich schlechter raus, wenn man mal ein paar Schritte gehen oder zur Toilette will. Da muss man in kauf nehmen, die Nachbarn mal wecken zu müssen.

Aber mit etwas Glück bleibt der Mittelplatz frei und ihr habt mehr Platz. Ich würde auf keinen Fall den Mittelplatz nehmen, da könnten im schlimmsten Falle auf beiden Seiten von dir sehr dicke stinkende Leute sitzen und du hängst dazwischen ohne Ausweichmöglichkeit...

Gut sind die Reihen ganz vorne oder am Notausgang, da man dort mehr Beinfreiheit hat. Sie sind aber auch immer schnell weg...

Du könntest dir ein paar Filme und viel Musik aufs Handy ziehen und gucken, die an Board (wenn es welche gibt) sind nicht besonders gut und meist eh Kinderfilme. Ansonsten könntest du deine ganzen Unterlagen mit ins Handgepäck nehmen und zumindest eine-zwei Stunden noch mal die ganze Reise in Ruhe durchgehen, wann du wo sein willst, was du gerne sehen möchtest usw.

In manchen Flugzeugen hat man auch schon WLAN. Ob das geht oder nicht ist dabei immer unterschiedlich...

Kommentar von Lukaasss ,

Könnt ihr beiden mir ein Freudschaftsangebot machen ( ich kanns irgendwie nicht weil mir Punkte fehlen ) falls ich später noch mal Fragen habe ... fliege 4.7.2016

Kommentar von testwiegehtdas ,

erledigt ;)

Kommentar von Lukaasss ,

Habs gesehen , danke :)

Antwort
von sunnyhyde, 85

wenn du viel läufst ein paar socken mehr und blasenpflaster...auch würde ich mir vorher ein antibiotikum vom arzt mitgeben lassen...impfungen nicht vergessen und klopapier...

Kommentar von Lukaasss ,

Gegen Malaria und Dengue Fieber kann man sich nicht impfen lassen , man kann sich Malaria Tabletten kaufen für 65 Euro , aber hab jetzt mitbekommen wenn man es bekommt muss man eh ins Krankenhaus und dort bekommt man es und vieles mehr 

Tollwut ist auch so ne Sache , erst nach der Infektion soll man sich impfen lassen nicht davor weil es nichts bringt 

Alles in einem Impfung hilft nur gegen Durchfall und Magenschmerzen .. werd schon darauf achten das ich nichts esse was nicht gekocht oder gebraten wurde , oder Salat was mit dem Leitungswasser gewaschen wurde , oder Eiswürfel 

ICH WERD MICH NICHT IMPFEN LASSEN ! 

Blasenpflaster ok das ist ein guter Tipp !

Wozu Klopapier ?Haben die dort keins ? 

Kommentar von MalNachgedacht ,

Alles in einem Impfung hilft nur gegen Durchfall und Magenschmerzen

Impfungen helfen weniger gegen Durchfall aber dafür gegen Tetanus, Diphtherie, Masern, Hepatitis A, Hepatitis B und einiges mehr. Übrigens alles Krankheiten die es auch in Thailand gibt - eine Hepatitis A kann man sich durch Meeresfrüchte einfangen..und Hepatitis B ist in Thailand mindestens so verbreitet wie in Deutschland.

Wozu Klopapier ?Haben die dort keins ? 

In Touristenhotels und Touristengegenden gibt es normalerweise "westliche WC"s - auf dem Land sind Stehklos noch weitverbreitet - und dort wirst Du normalerweise  auch kein Klopapier finden.....

Kann man aber vor Ort in jedem 7/11 kaufen ...

Kommentar von Lukaasss ,

Ich mag keine Spritzen bin ne Memme in der Hinsicht :D werd mich NICHT impfen lassen geh auf gut Glück los von hier 

Ich bin mir nicht sicher ob ich in ein Plumpsklo k acken kann hahaha besser gesagt ganze Zeit gehockt darüber stehen kann :D .. und wenns kein Klopapier gibt noch schlimmer hahaha 

Kommentar von sunnyhyde ,

ok...dann hofffe ich nur das du dir nix einfängst, denn die nachbehandlung in deutschland was malnachgedacht angebracht hat, was man sich einfangen kann, ist viel schlimmer als ne impfung....ich merk schon..du hast dich super informiert und nimmst die kultur und das land sehr  ernst, nicht

Kommentar von Lukaasss ,

Ernst NICHT ? :D

Kommentar von MalNachgedacht ,

Ich mag keine Spritzen bin ne Memme in der Hinsicht :D werd mich NICHT impfen lassen geh auf gut Glück los von hier 

Memme hin oder her - bei einer Tetanusinfektion liegst Du mehrere Wochen in der Intensivstation - kriegst mehrere Spritzen täglich um die Schmerzen erträglich zu machen und hast trotzdem eine 25% Chance daran zu sterben - also deutlich riskanter als Russisch Roulette zu spielen.
Eine Hepatitis-B Infektion heilt zwar oft von alleine aus - aber bei manchen eben auch nicht. Die haben dann jahrelang "Spaß" , bekommen auch jede Menge Spritzen und haben trotzdem weit höhere Chancen an Leberkrebs zu sterben.

Diphtherie ist zwar bei uns dank Impfung selten - aber letzte Jahr ist in Spanien ein ungeimpfter Junge daran gestorben und dieses Jahr in Belgien ein Mädchen. Auch das ist kein angenehmer Tod und in Asien ist Diphtherie zwar inzwischen auch selten - kommt aber noch häufiger vor als bei uns.

Klar wird deine Thailandreise auch ohne Impfungen in 99 von 100 Fällen gutgehen - aber würdest Du in ein Flugzeug nach Thailand steigen wenn Du wüßtest das jeder hunderste Fliug dieser Airline abstürzt?

Also ich nicht....

Kommentar von Lukaasss ,

Ich will nicht lügen, da waren gute Argumente dabei ABER :D ich glaube ich werds nicht tun !

Kommentar von MalNachgedacht ,

Sehr unvernünftig....zumal diese Impfungen ja nicht nur für Thailand nützlich sind sondern auch in Deutschland.

Und so eine Impfung ist ja nur ein kleiner Pieks - manch Mückenstich in Thailand ist da weit lästiger.

Kommentar von sunnyhyde ,

du hast das nicht überlesen...er wird´s nicht tun...selber schuld

Antwort
von MalNachgedacht, 61

Wichtige Nummern habe ich aufgeschrieben und Dokumente kopiert

Ich würde mir diese Nummern sowie die Dokumente zur Sicherheit auch noch an die eigene EMail-Adresse schicken (Dokumente dazu einscannen  oder notfalls mit Digicam/Smartphone photographieren)

Ansonsten kann man In Thailand auch alles wichtige kaufen was man u.U. vergessen hat.

Wichtig: Eine Kreditkarte sollte vorhanden sein - eine zweite als Backup ist auch nicht verkehrt - falls warum auch immer die erste mal von einem Bankautomaten eingezogen wird...

Dazu ausreichend Bargeld (in Euro) um zur Not auch mal 3 Tage überbrücken zu können.

Da auch in Thailand geklaut wird und man als Backpacker ja auch eher keinen Zimmersafe zur Verfügung hat empfiehlt sich so etwas 

Tatonka Geldgürtel Travel Waistbelt

bekommt man auch bei Amazon

Kommentar von Lukaasss ,

Ein Money Belt steht doch auf meiner Amazon Liste , da werde ich 500 Euro bunkern fürs Notfall 

Noch mal alles aufs Email schicken ist ne gute Idee !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community