Frage von dikopu, 31

Was beinhaltet ein Businessplan?Wie fang ich am besten an? Ein bsp wäre ein Hotel?

Dabei geht es um einer Kreditanfrage wie kann ich das am besten den Investor Präsentieren

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 11

1 Zusammenfassung                                                           

            1.1
Geschäftsidee

            1.2
Gründerprofil

                        1.2.1
Persönliche Voraussetzungen

                        1.2.2
Persönliche Motive/Eigener Antrieb

                        1.2.3
Fachliche Voraussetzungen

                        1.2.4
Fachliche Motive/Eigener Antrieb

                        1.2.5 Kaufmännische Kenntnisse

                        1.2.6
Steuerliche Kenntnisse

                        1.2.7
Branchenkenntnisse

                        1.2.8
Welche Kunden stehen bereit?

                        1.2.9
Vorhandene Referenzen

                        1.2.10
Branchenkontakte

                                   1.2.10.1
Lieferantenkontakte

                                   1.2.10.2
Kundenkontaktakte

                        1.2.11
Dienliche Erfahrungen

                                   1.2.11.1
Berufserfahrung

                                   1.2.11.2
Anders erworbene Fähigkeiten

                                                   und Fertigkeiten

            1.3
Markteinschätzung

                        1.3.1
Beschreibung des Marktes

                        1.3.2
Marktvolumen und geplanter Marktanteil

                        1.3.3
Beschreibung der Zielgruppe

                        1.3.4
Allgemeiner Kundennutzen

                        1.3.5
Spezieller Kundennutzen

                        1.3.6
Kunden- und Anbieterrelation

                        1.3.7
Mitbewerberpositionierung

                        1.3.8
Eigene Positionierung

                        1.3.9
Branchenübliches Marketing und Kosten

                        1.3.10
Eigene Marketinginstrumente und Strategie

                        1.3.11
Kosten für das eigene Marketing

                        1.3.12
Bestehende Kundenkontakte nutzen

                        1.3.13
Wettbewerbsverbot bisherige Arbeitgeber

                        1.3.14
Kurzbeschreibung Marktauftritt

            1.4 Wettbewerbsbeschreibung

                        1.4.1
Größenstruktur der Anbieterseite

                        1.4.2
Stärken und Schwächen der Mitbewerber

                        1.4.3
Eigene Stärken und Schwächen im

         Wettbewerb

1.4.4 Stärken- und
Schwächenbewertung

         durch die Abnehmer deren Zusatznutzen

1.4.5 Zukunftsprognose für den
gesamten Markt,

         Mitbewerber und das eigene Unternehmen

            1.5
Standort

                        1.5.1
Anforderungen an den Standort

                        1.5.2
Beschreibung des eigenen Standortes

            1.6
Unternehmensorganisation und Personalplanung

                        1.6.1
Aufgaben im Unternehmen

                        1.6.2
Aufgaben durch Zulieferer bzw. Dienstleister

                        1.6.3
Organisation der Arbeitsabläufe

                        1.6.4
Rechtsformwahl

                        1.6.4
Personalplanung und –entwicklung

                        1.6.5
Personal – Arbeitsverträge und Anzahl

                        1.6.6
Personalqualifikation und Entwicklung

                        1.6.7
Modell der Mitarbeiterführung

                        1.6.8
Entlohnungsmodelle und Personalkosten

            1.7
Risikoanalyse

                        1.7.1
Sind alternative Handlungskonzepte für Krisen

                                 vorhanden

                        1.7.2
Krisenwahrscheinlichkeit

                        1.7.3
Ein hoher Innovationsgrad birgt Risiken

                        1.7.4
Gesundheitliche Eigenanalyse und Risiken

                        1.7.5
Veränderungen am Markt und Nachahmer

                        1.7.6
Liquiditätsengpässe

                        1.7.7
Umsatzeinbrüche/Saisonspitzen u. Tiefs

                        1.7.8
Kunden- oder Anbietermarkt

                        1.7.9
Abhängigkeit von Kunden

                        1.7.10
Abhängigkeit von Lieferanten

                        1.7.11
Standortrisiken

                        1.7.12
Risiken durch die Unternehmensorganisation

                        1.7.13
Mitarbeiterrekrutierung

                        1.7.14
Mitarbeitermotivation

                        1.7.15
Kaufmännische Risiken

                        1.7.16
Steuerliche Risiken

2. Finanzwirtschaftliche Planung

            2.1
Preisermittlung/Kalkulation

            2.2
Steuerliche Auswirkungen

3. Kalkulatorisches Zahlenwerk

            3.1 Kosten
der privaten Lebensführung

            3.2
Kapitalbedarfsermittlung

            3.3
Rentabilitätsvorschau

            3.4
Liquiditätsvorschau

4. Anlagen

-         
Ausführlicher tabellarischer
Lebenslauf

-         
Zeugnisse, Zertifikate und andere
persönliche Leistungsnachweise

-         
Produktskizzen

-         
Dienstleistungsbeschreibung für
Marketingtexte

-         
Logo/CI

Das ist das Inhaltsverzeichnis eines Businessplanes. Ob für Banken, Investoren oder für einen selbst ist unwesentlich.

Einen solchen Plan erstellt man nach meiner Auffassung selber. Allerdings nicht ohne entsprechende Verstärkung mit jemandem der sich damit auskennt.

Es fängt schon damit an, dass die Selbstdarstellung gar nicht so einfach ist. Denn sie ist eben nicht wie man das für Vorstellungsgespräche handhabt. Sondern hier geht man mit eigenem Können, Mentalitäten, Einstellungen, Dingen die man gemacht hat, die einen interessieren oder auch gar keinen Zugang bieten ganz anders um.

Die Präsentation ist dann eine ganz andere Frage. Natürlich stellt man die Unterlagen vollständig als Verhandlungsgrundlage bereit.

Doch wie geht man dann in Verhandlungen? Was werden Anlegen oder Banken kritisieren? Wie geht man damit um? Welche Zugeständnisse ist man bereit zu machen? Auf der inhaltlichen Seite, aber auch was Zahlen angeht.

Wo sind Puffer wie eingebaut? Schließlich kann man nicht einfach die Übernachtungszahlen bei einem Hotel erhöhen, nur weil die Bank die Rendite nicht für ausreichend hält. Da muss man dann schon sagen können: Wir ziehen diese Investition vor oder verzichten auf jenes. Das hätte dann folgende Konsequenzen.

Übrigens sind solche Dinge dann auch wichtig um die eigene Kompetenz zu zeigen.

Die erste Frage ist also: Kannst Du das überhaupt?
Zweite Frage: Bist Du Dir selbst gegenüber ehrlich genug um die für eine erfolgreiche Gründe notwendigen Schritte zu unternehmen?
Drittens: Bist Du bereit für einen Businessplan (der ja erst einmal nichts einbringt) sechs Wochen á 40 Stunden zu arbeiten? Die Kundigen wissen, dass die 40 Stunden für die Zukunft ein Traum sein werden. Aber bekommst Du dies hin? Dich jeden Tag zu motivieren und daran zu arbeiten? Und nicht andere Dinge nebenher zu erledigen?

Übrigens gibt es viele Kollegen, die bieten an, dass sie Businesspläne erstellen. Finger weg. Ich halte schon so ein Inhaltsverzeichnis für missverständlich - Weil man schnell auf eine andere Erwartungshaltung kommt, was darin steht.

Wie ist das erst mit den Inhalten, wenn sie von einem Fremden geschrieben werden?

Oder dieser jemand sagt: Marketingstrategie ist... Passt diese Strategie nicht zu Dir oder auch hier kann man sich dann irren... Was ist dann?

Hoffe Dir hiermit ein paar zielführendere Überlegungen ermöglichst zu haben, als sie gerade aus Deinen Fragestellungen erscheinen. Denn da sattelst Du das Pferd von irgend einer Seite auf. Und das geht dann eben oft schief.

Kommentar von dikopu ,

Vielen Vielen Dank du warst mir eine große Hilfe

Kommentar von Dirk-D. Hansmann ,

Bitte, hoffe Hilfe im Sinne von: Verstanden so etwas kann man nicht allein machen. Denn wer investieren will gibt sich nur mit Fakten ab und will im Textteil kein 'Geschwafel'. Was viele meinen machen zu können.

Und 2 Millionen ist eine Hausnummer. Es kann durchaus passieren, dass das Projekt keine Finanzierungszusage bekommt.

Da wird es spannend, wie man die Prioritäten setzt. Und die Vorsorge nicht vergessen - Stichwort Rücklagenbildung.

Antwort
von Novos, 14

Hier kannst Du nachlesen und einen BP erstellen. http://www.existenzgruender.de/DE/Weg-in-die-Selbstaendigkeit/Vorbereitung/Busin...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten