Was bei zu viel erhaltener Miete machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was heiß weg? Ist er ordnungsgemäß ausgezogen oder einfach über Nacht spurlos verschwunden? 

Wie wäre es mit einem Anruf bei der Firma? Den Namen werdet ihr ja haben und die Telefon-Nummer läßt sich herausfinden.

Einfach nichts zu tun ist denkbar schlecht, könnte im Ernstfall als Betrug bzw. ungerechtfertigte Bereicherung ausgelegt werden und ist somit strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dfoain
02.11.2016, 14:07

Sorry! Der Mieter hat rechtzeitig gekündigt und pünktlich ausgezogen! Besenrein übergeben. Seine Firma zahlt aber weiterhin die Miete!

Mittlerweile ist schon ein neuer Mieter eingezogen.

0

Aber ihr habt doch sicher eine Adresse von der Firma ? Dann ruft oder schreibt sie doch an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dfoain:

Was dir vertraglich nicht mehr zusteht, ist zurückzahlen.

Hat der "verschwundene" Mieter ordnungsgemäß gekündigt, die Wohnung geräumt und besenrein hinterlassen, ohne Mietrückstände, hast du  noch andere Forderungen aus dem Mietverhältnis, die dich zur Verrechnung berechtigen?

Hast du die Wohnung bereits anderweitig vermietet gegen eine entspr. Miete versteht sich? Hast du nach der "Flucht" Mieteinbußen erlitten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dfoain
02.11.2016, 14:14

Das Geld ist natürlich "bei Seite gelegt" und daß wir das zurückzahlen müssen, ist mir auch klar.

Die Frage ist nur: Muß ich mich darum kümmern, daß das Geld an den richtigen zurückgezahlt wird?

Es ist ja nicht mein "Verschulden", wenn man das so sagen kann.

0

Alles klar! Dann werde ich mal die Adresse und Telefonnummer der Firma googlen bevor uns "Unterschlagung" vorgeworfen wird.

Dann kümmere ich mich darum!

Vielen Dank für Eure Antworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde das erhaltene geld auf keinen fall ausgeben und mich bei der besagten firma melden. meines wissens nach haben sie jederzeit anspruch auf eine rückzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung