Frage von goalie21, 309

Was bei Puffbesuch als männliche Jungfrau beachten?

Hallo,

ich bin 21 Jahre (in 6 Monaten 22) und gehöre zur Unart der männlichen Jungfrauen Ü20. Keine Frau will nen unerfahrenen Typen Ü20, egal was die immer sagen. Frauen lügen wie gedruckt und sagen niemals die Wahrheit.

Nachdem ich heute nach 6. Semestern und trotz bestandenen Prüfungen bis auf die am 25. Juli welche ich schwänzen werde, meine Exmatrikulation als Medizinstudent trotz Stipendium eingereicht habe, würde ich gerne aus meiner Studienzeit noch was mitnehmen. An was es liegt keine Ahnung mehr. Ich habe Hobbies, ging unter Leute, hatte Spaß, sehe halbwegs gut aus, kann erzählen etc. . Aber Frauen halten einen nur hin, vor allem die Studentinnen wissen nicht was sie wollen (einmal ja, dann wieder nein). Der Uni der beste Ort zur Partnersuche hahaha.

Also: Ich habe jetzt folgendes vor. Da ich die Wohnung aufkündige aber ich erst ab 1. September wirklich alles verkauft habe von den Möbeln etc, habe ich etwas freie Zeit. Ich habe mir jetzt drei Läden in dieser Stadt rausgesucht. Leider kein deutsches Personal da, weshalb ich mir da etwas unsicher bin bezüglich der Sprache bzw. Verständlichkeit der Dienstleistung. Ich habe herausgefunden dass in allen drei Läden nach dem Kopulierunsakt bezahlt wird, also keine Anzahlung. Man geht rein, und kann unverbindlich sich erst einmal alles und alle anschauen.

Was muss ich denn noch beachten? Ich möchte immerhin etwas aus dieser Stadt noch mitnehmen.

Was ich mir erhoffe: Ich erhoffe mir, dass ich merke dass Sexualität nichts für mich ist und ich dann endlich dieses Liebes- und Partnergedings aufhören kann und mich totlachen kann über die Beziehungsprobleme anderer.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Prostitution, 207

Bei der Dienstleistung "Sex gegen Geld" gibt es eine Vielzahl verschiedener Geschäftsmodelle, bei denen die Erlebnisse von "Viel Geld für Nix" über eine hektische, zielorientierte Nummer bis hin zum genialen, zärtlichen, wilden, leidenschaftlichen Sex, bei dem beide auf ihre Kosten kommen, reichen können.

Bedenke, dass der Volksmund unter "Bordell" oder "Puff" völlig unterschiedliche Geschäftsmodelle zusammenfasst, die daher auch ein höchst unterschiedliches Erlebnis liefern! In den sogenannten "Kontaktbars", die oft in Bahnhofsnähe zu finden sind, ist das Bezahlen von überteuerten Damengetränken ein wichtiger Teil des Geschäftsmodells. Hier wirst Du hunderte Euro los, bevor eine Frau überhaupt bereit ist mit Dir ein Zimmer aufzusuchen. Tipp: Finger weg!

Laufhäuser (aka "Eros-Center", Kontakthöfe, Laufstraßen...) sind kasernenartige Gebäude, wo die Freier durch die Gänge streifen und die Girls, welche an den Türen der angemieteten Zimmer stehen versuchen die Männer auf ihre Matratze zu locken. Gerne wird an der Türe Vieles versprochen, was dann nach der im Voraus fälligen Geldübergabe (geht ab 20-30 € für 15-20min los) wieder vergessen wird. Nachkobern (für Ausziehen, Stellungswechsel usw.) ist weit verbreitet und auch völliger Beschiss möglich ("Schatzi - Handverkehr ist auch Verkehr - wenn Du mich vögeln willst musst Du nochmal 200 drauflegen..."). Daher gilt auch hier: Finger weg!

Ein Grossteil des PaySex spielt sich in Wohnungen (aka Wohnungspuffs) ab, wo entweder eine Allein(an)schaffende Frau oder gleich mehrere anzutreffen sind. Bei den Solo-Künstlerinnen musst Du hoffen, dass ihre Beschreibung im Web oder in den Kontaktanzeigen der Tageszeitung einigermassen stimmt. Sich langsam kennenzulernen und feststellen ob man sich wirklich sympathisch ist, ist bei dieser Form des Paysex nicht vorgesehen. Sobald Du mit dem Girl alleine bist tickt die Uhr. Für 30 min werden meist 50-100€ Basistarif aufgerufen.

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis und eine gute Möglichkeit zum "schnuppern" sind Sauna- und FKK-Clubs, die Du Dir als eine Mischung aus Wellness-Hotel, Bar, Restaurant, Disco und Freizeitbad vorstellen kannst. Du zahlst am Empfang den Eintritt von 30-80€ (je nach Club), hängst Deine Klamotten in einen abschließbaren Spind, hüpfst unter die Dusche und wirfst Dich in Bademantel oder Handtuch. Geldbeutel, Handy usw. kommen in ein separates Wertfach, wo sie sicher aufgehoben sind..

Dann kannst Du Dich erstmal in Ruhe reinfinden, etwas trinken, die Sauna besuchen, im Pool plantschen, Sportübertragungen schauen, Dich unverbindlich mit den Mädels unterhalten und bei Interesse und Sympathie geht man gemeinsam auf ein Zimmer. Das Serviceniveau ist auch deutlich höher als bei anderen Paysex-Varianten, so gehören beispielsweise Zungenküsse normalerweise dazu. Bring auf jeden Fall genug Zeit mit und komme am besten bereits am Morgen oder frühen Nachmittag an - dann ist es noch ruhiger und Du kannst Dich erst einmal langsam an die Atmosphäre gewöhnen!

Viele Girls im Club praktizieren den geschätzten "Girldfriend-Sex" - also wie mit einer "richtigen" Freundin. Sag' dem Mädel, das Dir sympathisch ist, dass es Deine Premiere ist - die meisten werden sich dann besondere Mühe geben, damit dieses einmalige Ereignis ein unvergessliches Erlebnis wird. Geh' nicht mit der Erstbesten, sondern lass' Dir Zeit, bis es "funkt"! 

Ausser dem Eintritt (s.o.) kostet die Zeit auf dem Zimmer dann meist 50 Euro pro 30min für das Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen & gummierten Verkehr). Bezahlt wird grundsätzlich NACH der Session - will man bereits vorher Geld von Dir, so bist Du im FALSCHEN Laden!

Je nach Club erwarten Dich teils über 100 Girls, die außer High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen. Die meisten Frauen sind Anfang 20 und vom Typ "Nettes Mädel von Nebenan". Diese räkeln sich auf den reichlich vorhandenen Sofas und Barhockern. Wenn Du einem Girl länger zulächelst kommt sie auf Dich zu und beginnt ein Gespräch mit Dir. Dabei sind bereits erste Zärtlichkeiten möglich. Natürlich kannst Du Dich auch zu einem Girl setzen, die Dich interessiert. Keine Angst: Die Girls WOLLEN sich ja mit Dir unterhalten und werden das Gespräch am Laufen halten ("Wie heisst Du?", "Bist Du zum ersten Mal hier?", "Wo kommst Du her?", "Wie gefällt es Dir?" usw.). Das Abzock-Risiko ist relativ gering - vor allem wenn man sich vorher schon etwas eingelesen hat.

Im Eintritt sind Essen und (alkoholfreie) Getränke "flat" enthalten, Du musst also keinen Schampus spendieren um Dich mit einem Girl unterhalten zu können. Weitere wichtige und nützliche Infos gibt's bei Amazon in Buchform - z.B. in dem informativen und unterhaltsamen Buch "Wir sehen uns im Puff!", dessen Lektüre Dir eine Menge Geld und Nerven sparen kann... .

Vergiss' aber nicht: Auch wenn sich Gast und Dienstleisterin oftmals sehr sympathisch sind, so handelt es sich doch um eine Dienstleistung. Verliebe Dich also nicht in Deine Gespielin, sondern nimm diesen Schubs für Dein Selbstbewusstsein für die "freie Wildbahn" mit...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von goalie21 ,

Danke! Sehr gute Antwort.

Kommentar von RFahren ,

Danke für die "Blumen". Jetzt geht es nur noch darum die richtige Location zu finden, denn das WO bestimmt im Wesentlichen was Du erleben wirst... .

Wenn Du die Stadt verrätst, in der Du aktiv werden willst, kann ich evtl. konkretere Tipps geben - ich kenne viele Locations in ganz Deutschland... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von blechkuebel, 153

Auch wenn ich nichts zu Puffs sagen kann, hier ein paar Gedanken zu den anderen Sachen:

Du klingst extrem frustriert.

Ich vermute, Du gehst die Sache mit zu viel Druck an. Bei Liebe und Sex gilt das Motto: Alles kann, nichts muss. 

Zweitens musst Du verstehen, dass man in Sachen Liebe und Sex keine Begründung braucht. Oft passt es einfach nicht (öfter als es passt, das muss man sich mal klar machen und liegt in der Natur der Sache)!

Kann natürlich sein, dass Frauen ihre Gründe nicht verraten oder selbst nicht wissen (vieles passiert unbewusst und oft hat man einfach keinen Bock, die genauen Gründe zu analysieren), aber letztendlich ist das irrelevant. Denn bei Liebe und Sex braucht man keine Begründung, wenn man nicht will. Und deine Aussage "Frauen lügen wie gedruckt" finde ich unangebracht, weil Dir niemand eine Rechenschaft schuldig ist. 

Drittens: Wenn Du hingehalten wirst: Ein Jein in Liebesdingen bedeutet nein! Wenn man mit dieser Einstellung an die Sache herangeht, beugt das einigen Missverständnissen vor.

Dass junge Frauen oft nicht ganz entschlossen handeln, ist auch völlig normal. Man probiert sich eben noch aus und ist auf der Suche. Ich glaube nicht, dass das bei Dir völlig anders ist. Könntest Du Dich z.B. auf eine Frau festlegen?

Es kann ja sein, dass Du z.B. entschlossen bist, Sex zu haben, aber was ist mit dem, was danach kommt? (Beziehung, Partnerschaft).

Bin selbst Student, 26, erstes Mal mit 21, fast 22. Meine erste Partnerin ist auf mich zugegangen damals. Ich habe überhaupt nicht gesucht, ist einfach passiert.

Mein Rat zusammengefasst: Weniger Stress machen, Einstellung zu manchen Dingen ändern.

LG

Kommentar von blechkuebel ,

P.S.: Ich habe natürlich keine Ahnung, ob mein Kommentar zu Deiner Situation passt (weiß ja nicht genau, was Du erlebt hast). Insofern sorry, falls er nicht passt. 

Kommentar von goalie21 ,

Na dann Glückwunsch, dass du so viel mehr Glück im hast als ich und deine erste Partnerin sogar auf dich zugegangen ist! Ist doch geil!

Kommentar von blechkuebel ,

Ok, keine Lust mehr auf den Quatsch. Viel Erfolg bei dem, was auch immer Du vorhast.

Antwort
von Corleone133, 144

Erwarte am besten nie von vornherein, dass ein Mädel mit dir freiwillig in die Kiste springt, nur weil du sie angesprochen hast und sie vllt über deine Witze lacht.

Ab dem Beginn einer Unterhaltung ( in den ersten paar Sekunden) fällen wir Menschen ein erstes Urteil über unser Gegenüber, und da spielt nunmal auch die Frage rein, ob unser Gesprächspartner ein geeigneter Sexualpartner ist.

Du hast geschrieben, dass du gut erzählen kannst. Dich einzuschätzen vermagst du also. Nur ist noch wichtig, was du erzählst. Erzähle nicht nur von dir, sondern frag sie auch mal was, zeige ernst gemeintes Interesse.

So long und gute Jagd!

Kommentar von goalie21 ,

Alles schon gemacht, alles schon umgesetzt. Es klappt trotzdem nicht. Naja, ich habe mich damit abgefunden und geh in Puff.

Kommentar von Corleone133 ,

Dann wünsche ich dir viel Erfolg. Informier dich in Foren über die Mädels in deiner Gegend und schau auf Empfehlungen, denn die sind sehr oft zutreffend. Du kannst dich gerne an mich wenden, falls du bei der Suche Hilfe brauchst.

Antwort
von Strrephanie, 136

vielleicht wäre Mönch ein passender Beruf? Also totlachen über andere ist nicht sehr sympathisch finde ich. Aber keine Sorge, eine Professionelle lässt Dich ran, Höflichkeit und Manieren vorausgesetzt.

Antwort
von SnuSnu33, 109

Da du nun schon so viele Fragen bezüglich männliche Jungfrau gestellt hast...

Ich kann dir mittlerweile ziemlich gut sagen warum du es noch bist. Du bist so derbe nicht selbstbewusst so das es regelrecht auf deiner Stirn steht "Jungfrau!". Und genau das merken Frauen. Auch wenn du es unterbewusst zeigst, Frauen sehen so was, die haben einen 50ten Sinn für so was. Und das macht Männer einfach unattraktiv.

Mittlerweile bist du an so einem Tiefpunkt das du sogar überlegst eine Frau für Sex zu bezahlen. Falls das deine "Zukünftige" mal raus bekommt, wird sie das absolut nicht toll finden.

Was ist der Unterschied zwischen einer Nut*e und einer Pizza?
Die Nut*e hat mehr Pilze ;)

Ich denke du bist so weit unten mit einem Leben und dir selbst, ich denke eine Therapie mit ein paar Gesprächen würden dir gut tun, so das du auch selbst wieder zu dir findest und mehr Selbstbewusstsein aufbauen kannst. Daher finde ich es auch völlig ok das du dein Umfeld wechseln möchtest, manchmal
muss das einfach sein um mit etwas abschließen zu können.

Ich hab dir schon auf deinen letzten Post geschrieben, das selbst ein Bekannter mit 28 erst sein erstes mal hatte.
Aber du versteift dich so auf Sex...als obs nichts anderes im Leben gibt.

Kommentar von goalie21 ,

Es gibt für mich keine Zukünftige. Mein Zug ist abgefahren ok! Ich erhoffe mir durch den Puffbesuch herauszufinden dass Sex nichts für mich ist und ich dann das endlich abschließen kann.

Antwort
von wwwnutzer111, 100

Ich würde sagen erhoffe dir von Sex mit einer Prostituierte nicht allzu viel du solltest dich da selber finden. 

Kommentar von goalie21 ,

Na das passt doch. Ich will doch sehen, dass Sex für mich nichts ist. Dann kann ich endlich dieses Liebes/Partnerhickack aus meinem Leben streichen.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Dann Kondome kaufen ein Stück weit fahren und dich ausprobieren und nicht allzu viel Geld mit nehmen^^

Antwort
von internetrambo, 100

Keine Ahnung, aber was soll man denn schon beachten? Pass auf, dass du nicht abgezockt wirst oder sowas eben. Außerdem finde ich es nicht schlimm mit 20Jungfrau zu sein.. Und alle Frauen Lügen wie gedruckt? Okkk.... No comment dazu. Wenn eine Frau dich liebt, dann wirst auch du eines Tages GV haben.

Kommentar von goalie21 ,

Natürlich lügen alle Frauen wie gedruckt, vor allem die Studentinnen. Ich habe meine Erfahrungen gemacht. Mehr sag ich nicht dazu.

Kommentar von ladumos ,

Nicht alle Frauen lügen.
Es gibt auch Frauen die ehrlich sind.
Solltest dir vielleicht keine Studentin suchen sondern irgendeine die nicht denkt sie wäre was besseres nur weil sie studiert...

Antwort
von seifreundlich2, 100

Bisht du Müslüm mit deine Süpervitamin?


Antwort
von Numinos2, 98

Haben wir hier einen kleinen Sheldon Cooper? Kappa

"Kappa" kennst du doch, oder?

Glaub mir, erst die Vorlieben/Fetische machen es interessant.

Kommentar von goalie21 ,

Ja kenne ich. Aber ich weiß nicht was dieser lächerliche Kommentar soll. Entweder du steuerst was gezielt zur Frage bei oder lässt es bitte bleiben.

Kommentar von Numinos2 ,

Kannst du wenigstens einmal etwas Humor in dein Leben eindringen lassen?

Ich habe im dritten Absatz meine eigentliche Antwort diskret geäußert. Ich selbst finde normalen Sex langweilig. Es war auch eine sehr große Enttäuschung für mich beim ersten Mal. Dann habe ich gewisse Vorlieben entdeckt, heute erst wieder. Das hat alles interessanter für mich gemacht. Ich schätze auf diesen Weg wirst du Erfolg haben auch gefallen daran zu finden. Geh nicht in den Puff, das ist eine Art Produktionsstätte der Lust. Dort wirst du nie das haben wie du es dort evtl. vorstellst.

Beantworte mir bitte die Frage, kennst du das "Kappa"?

Kommentar von goalie21 ,

Na das soll es eigentlich sein. Ich will merken dass Sex nichts für mich ist. Dann kann ich diesen ganzen Liebesschmuh endlich in den Fluss treten.

Kappa ist aus dem griechischen oder altgriechischen (?) ein Buchstabe.

Kommentar von Numinos2 ,

Ich habe damals ähnlich wie du gedacht. Es ist einfach schön Abends (wie jetzt) eine Frau neben sich zu haben. Das Gefühl möchte ich nicht mehr missen :)

Ich glaub diese Beziehungsart wär etwas für dich:

Offene Beziehung

Antwort
von rawierawie, 90

Ich hoffe, dass du auf Grund dessen, dass du Medizinstudent wirst, ordentliche Mitbewohner in deinen Haaren mitbekommst und natürlich auch noch ordentlich Juckreiz!

Ernst nimmt dich hier wohl keiner!

Kommentar von goalie21 ,

Ich WAR Medizinstudent wohlgemerkt. Ich BIN es nicht mehr seit heute 16.30.

Antwort
von br0ken, 11


Frauen lügen wie gedruckt und sagen niemals die Wahrheit.


Also ab da hab ich aufgehört zu lesen. Das ist ja das Blödeste was ich jemals gehört habe. Ich fand es toll dass mein jetziger Freund noch Jungfrau war als ich mit ihm zusammen gekommen bin, und nein, das ist nicht gelogen sondern die pure Wahrheit. Und es gibt viele Frauen die so denken. 21 ist nicht alt, und dass du da noch nie Sex hattest ist nichts schlimmes. Es ist aber schlimm deshalb ins Puff zu gehen. Das wäre für mich ein Trennungsgrund wenn ich erfahren würde dass mein Freund seine Jungfräulichkeit an einer Nu**e verloren hätte...

Kommentar von MrBurner107 ,

Das wäre für mich ein Trennungsgrund wenn ich erfahren würde dass mein Freund seine Jungfräulichkeit an einer Nu**e verloren hätte...

Hast du etwas gegen Prostituierte?

Antwort
von NANABUMBUM, 90

Setz deinem lümmel ein hut auf und du solltest vielleicht in ein Bordell etwas außerhalb deiner Stadt gehen muss ja net jeder wissen das du die Dorf Matratze besuchen warst 

Kommentar von goalie21 ,

Ich geh eh bald weg hier. Mir ist das egal was Leute inzwischen über mich denken. Ich setze nie wieder einen Fuß in diese Stadt.

Kommentar von NANABUMBUM ,

Na dann gutes Gelingen 

Nein jetzt mal Spaß beiseite du solltest dich nicht an solch einer Dame verbrauchen wenn du in einer neuen Stadt ziehst lernen neue Leute kennen Triff dich mit Mädchen sei selbstbewusst das kommt gut an glaub mir wenn sie dich lieb wird sie kein Problem damit haben was du am Ende machst ist sicherlich deine Sache denke aber lieber noch mal darüber nach 

Kommentar von goalie21 ,

Ne, woanders ist das sicherlich nicht besser. Naja, wenn sie lieb ist....ich habe aufgegeben damit dass mich je eine lieben wird nachdem was ich hier mit den Studentinnen erlebt habe.

Und ich ziehe nach Hause. Ins Elternhaus. Da geh ich hin. Heim, weit weg von alldem hier.

Kommentar von NANABUMBUM ,

Du denkst zu stumpf nur weil eine so ist sind nicht gleich alle so aber mach was du meinst jedem das seine 

Hol dir aber keine Tripper 

Kommentar von goalie21 ,

Eine, das sind all so von den Studentinnen hier.

Kommentar von danino29 ,

Mit fast 22 noch wieder zu Mama und Papa? Passt gar nicht zu deiner großen Klappe ... ;)

Good luck

Kommentar von goalie21 ,

Nur vorerst. Bis ich weiß wie es weitergeht.

Kommentar von NANABUMBUM ,

Du redest von Studentinnen das sind nicht die einzige mädels auf diesem Planeten geh raus in Clubs Triff dich mal mit mädels lass dich nicht von so Schrullen runterziehen wenn ich mich nach jedem Korb,verarsche oder was auch immer würde ich noch mieser drauf wie du ach herrje 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community