Frage von trampolinfan, 40

Was bei Krampf tuhen?

Guten Abend, Ich W14 Bin heute mittag aufgewacht und hatte einen Wadenkrampf. Meine Eltern waren nicht da ich lag da und habe geschriehen. Wie kann ich mir nächsten mal selber helfen? Als "Kind" ist es eher schwieriger zu reagieren habe ich heute mit gekriegt. Bitte schreib wie ich mir beim Krampf selber helfen kann:) Danke.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & Supplements, 6

Hallo! Die Zehen gegen einen Widerstand drücken - bei den meisten Betten geht das mit der Bettkante. Und dann solltest Du mit Magnesium supplementieren. 

Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi.

 Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe. Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Gerade Waden - Krämpfe bei Nacht sind ein typisches Zeichen von Magnesiummangel.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Eirene2007, 14

Hatte ich früher ne zeitlang fast jede Nacht!

Magnesiumtabletten (Brausetabletten) vorm Schlafen gehen nehmen.

Wenn der Krampf nachts kommt & du davon aufgeweckt wirst, Wade strecken und dehnen, dich entspannen und tief ein und ausatmen, die Wade im Nachhinein gegen den Schmerz leicht massieren

Antwort
von 0youknow0, 19

Liegt vllt. An Magnesium Mangel aber da gibts Tabletten

Antwort
von DrFatnat, 25

Also du kannst Magnesium Tabletten nehmen das hilft und wenn ich so etwas habe dann probiere ich mich immer zu entspannen

Antwort
von KalofReschtus, 29

versuchen den Muskel zu strecken/dehnen, sprich bein durchstrecken, die Zehen fassen und ziehen.

Antwort
von Geisterstunde, 4

Nimm Magnesiumtabletten, dann bekommst Du keine Krämpfe mehr.

Antwort
von jimpo, 8

Wenn Du dann aufstehen kannst, ins Badezimmer und auf die kalten Fliesen. Bei mir hat es geholfen.

Kommentar von Negreira ,

Und wenn Du das machst, kannst Du nebenbei ein Deutschbuch in die Hand nehmen und Rechtschreibung üben. Das lenkt ab!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community