Was bedutet "Halo"-Effekt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ahso in Bezug auf deine Leistungsbeurteilung, hier ein Beispiel: deine Lehrerin erlebt dich als einen ehrlichen Schüler. Sie hat z Bsp in der Vergangenheit erlebt, dass ehrliche Schüler meist fleißige Schüler waren. Daher schließt sie von deiner Ehrlichkeit (beobachtet) auf deinen Fleiß (nicht beobachtet), den es Vllt aber gar nicht gibt. Das würde sich auf deine Leistungsbeurteilung positiv auswirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musgencer
01.11.2015, 11:17

Vielen Dank. Das Beispiel war sehr gut.

0

Der Halo-Effekt ist aus der Sozialpsychologie. Im Prinzip geht es darum, dass man jmd aufgrund bestimmter Eigenschaften (die die Person hat) weitere Eigenschaften zuschreibt (die die Person Vllt gar nicht hat, da man diese (noch) nicht beobachtet hat). Diese Eigenschaften müssen nicht mal miteinander "korrelieren"(zusammenhängen) , wie der Psychologe sagt. Außerdem können die zugeschrieben Eigenschaften sowohl positiv als auch negativ sein. Ich hoffe, ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung