Frage von jason21, 70

Was bedeutet das?

durchschnittliche Körpergröße bei Männern in Deutschland ist 180 CM.

Das heisst , 90% der Männer sind 180 oder mehr ?

Antwort
von Suboptimierer, 59

Das heißt, dass die Summe aller Körpergrößen aller Männer in Deutschland geteilt durch die Anzahl an Männern in Deutschland 180 cm ergibt.

Es braucht hierfür nicht ein einziger 180 cm groß sein.

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 17

Wenn jetzt ein Mann 200 cm groß ist und einer zweiter Mann 160 cm groß, dann ist der Durchschnitt dieser beiden Männer 180 cm, auch wenn keiner von beiden wirklich 180 cm groß ist.

Gleiches gilt z.B. auch für ein Zeugnis. Wenn Du in zwei Fächern auf 3 stehst und in zwei Fächern auf 1, dann ist der Notendurchschnitt insgesamt bei 2, auch wenn Du keine einzige 2 auf dem Zeugnis stehen hast.

Es gibt eben viele Männer, die größer als 180 cm sind, aber auch viele Männer, die kleiner als 180 cm sind. Zusammen gerechnet ergibt sich aber eben eine Durchschnittsgröße von 180 cm.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort
von Accountowner08, 4

nein, du nimmst alle Grössen von allen Männern in Detuschland und teilst sie durch die Anzahl Männer, und dann kommt 1,80 raus.

das ist ein durchschnitt...

...du kannst aus dieser Aussage keinen Schluss ziehen, wie viele Männer überdurchschnittlich und wie viele unterdurchschnittlich und wie viele durchschnittlich gross sind. Dafür gibt es andere statistische Messgrössen, z.B. Medien, Perzentil und so...

d.h. es kann durchaus sein dass 90% der Männer überdurchschnittlich gross sind, wenn sie z.B. 1,81 gross sind, die restlichen 10% dafür sehr klein sind...

aber in einer standardverteilung ist es meistens so, dass die meisten menschen so um den Durchschnitt herum sind, etwas grösser, etwas kleiner, und je weiter man vom Durchschnitt weggeht, desto weniger werden es... das ist die gausssche Glockenkurve...


Antwort
von DerTroll, 35

mal abgesehen davon, daß ich das nicht glaube, also die durchschnittliche Größe für kleiner halte: Einer mit 180cm gilt schon als groß. Aber Fakt ist, es wird gar nichts darüber gesagt, wievele Leute 180cm groß sind. Es könnten theoretisch auch 0% sein. Also sagen wir, 50% wären 179cm und 50% 181cm groß, dann wären werde der Durchschnitt 180cm, aber 0% hätten das. Wenn hingegen alle exakt 180cm groß wären, wäre der Durchschnitt auch so, aber dann hätten es 100%. Und nun überleg doch mal, wieviele Männer noch im Wachstumsalter sind und definitiv unter 180cm groß sind und vor allem, wieviel die unter den 180cm sind. So ein neugeborener Säugling ist ja nur wenige cm groß. Und viele ausgewachsene Männer sind auch deutlich unter 180cm. Also, damit der Durchschnitt von 180cm hinkommt, müßten wir auch sehr viele sehr große Männer haben. Aber wieviele das sind, kann man nicht berechnen. Auch rein theoretisch könnte es reichen, wenn es nur einen einzigen Mann gibt, der einige huntert Meter groß ist.


Kommentar von jason21 ,

Ich glaub , viele Maenner uebertreiben ihre grosse. Ich bin echt 183. Viele sagen , sie sind 189 . obwohl sie genauso wie ich oder kleiner sind !

Antwort
von clemensw, 17

NEIN.

Die Körpergröße bei gesunden erwachsenen Männern entspricht grob einer Gauß'schen Normalverteilung.

Demnach wären rund 50% unter 1m80 groß.

Eine genauere Aufschlüsselung findest du hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Körpergröße

Antwort
von Antwortapparat, 8

Es wird Statistik Institut (z.B. Forsa) damit beauftragt die Durchschnittsgröße der Männer heraus zu finden. Die befragen dann meisten etwas mehr als 1000 Männer nach ihrer Größe. Danach kann man dann sehr leicht errechnen was die Durchschnittsgröße ist. 

Antwort
von Destranix, 36

Das heißt wenn man alle Körpergrößen zusammenzählt und durch die Anzahl teilt erhält man 180cm.

Antwort
von KaterKarlo2016, 14

Wie kommen Sie auf 90 Prozent?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten