Was bedeutetet "mit integrierter Grafikeinheit",Kann ich dennoch die Grafikkarte wechseln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Begriff "integriert" heißt am Ende nicht anderes als "mit dabei". 

Man nennt es hier auch oft "OnBoard", weil die Grafikeinheit früher noch auf dem Mainboard, heute wenn auf dem Prozessor "drauf" bzw. einfach mit dabei ist.

Wechseln kannst du diese nicht, aber du kannst eine normale Grafikkarte einbauen. Die integrierte Grafikeinheit wird dann einfach abgeschaltet und nicht mehr genutzt. Also ja, das funktioniert. Das wechseln an sich funktioniert streng genommen nicht, es sei denn, du wechselst gleich den Prozessor.

Du wirst aber denke ich aufrüsten wollen, und das kannst du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt, dass der Grafikchip in den Prozessorchip integriert ist.

Das spart Platz und Strom, aber dafür macht man damit schwere Einbußen in Leistung, da beide Chips nur mit einem Lüfter gekühlt werden.

Du kannst aber trotzdem eine Grafikkarte einbauen, dann würde sich die alte automatisch abschalten. Müsstest halt nur checken, ob dein Netzteil genug Watt und die richtigen Kabel hat.

Ok hab mir den PC mal angeschaut und aus irgendeinem Grund schreiben die da nicht, was für ein Netzteil genau das ist -_- da steht nur CSL Silent Netzteil xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Grafikchip ist fest verbaut aber du kannst dennoch später eine dazu kaufen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Rechner hat eine CPU. Ist die Grafik integriert, bedeutet das, dass du keine extra Grafikkarte hast, sondern CPU und Grafik ein zusammengehörendes Bauteil (ein Chip) sind. Sie sind nicht trennbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

integriert heißt, dass man die Grafikkarte nicht auswechseln kann, sie ist fest verbaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt, dass die Grafik im Professor integriert ist. Es ist also im Grunde keine Grafik"Karte" drinnen. Früher nannte sich das onboard Grafikkarte falls du das unter dem Begriff kennst. Ist aber mittlerweile sehr viel besser geworden.

Also wenn das ein normaler Desktop PC ist kannst du eine Grafikkarte einbauen.

Wenn du einen PC mit Grafikkarte haben möchtest, warum besorgst du dir dann einen ohne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LML1234567890
02.02.2016, 14:29

dort ist schon die radeon r7 dabei, will aber gtx660 einbauen

0

Was möchtest Du wissen?