Was bedeutet zystischer ovarialprozess?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann mir vorstellen wie Du Dich fühlst,aber die meisten Tumore (Eierstockzysten)sind gutartig.Du mußt nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen.

Ich finde es nicht in Ordnung das deine Ärztin Dir von vornherein Angst macht und sowas sagt.

Ich hatte auch mal eine Ärztin,die sagte,ich hätte Darmkrebs und hinterher war das gar nicht der Fall.

Du solltest die Ärztin wechseln,denn sie geht nicht gerade sensibel um.Es gibt nunmal Patienten,die dann Angst bekommen und nicht mehr schlafen können.

Versuch Dich nicht verrückt zu machen,sondern auf andere Gedanken zu kommen.Und wenn es doch was schlimmes sein sollte,dann heißt das auch nicht gleich,das Du daran sterben wirst,Du kannst auch wieder gesund werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sakare
16.11.2016, 19:11

Wechseln werde ich definitiv. Die Art und Weise das zu sagen war nicht richtig. Ich habe noch nie in meinem Leben solche Angst gehabt :(

Danke für deine aufmunternden Worte. Das zu lesen beruhigt für einen kleinen Augenblick

0

Hallo,

hol dir auf jeden Fall eine 2. Meinung. Zysten verschwinden ganz oft von alleine und sind in Deinem Alter fast normal,  die Andeutung von Krebs ist völliger Blödsinn, das kann man mit einem Ultraschall nicht feststellen. In diesem Bereich werden die meissten unnötigen Operationen vorgenommen, man könnte meinen das die Ärzte eine Provision vom Krankenhaus bekommen. Die Op würde ich auf jeden Fall vor der 2.Meinung (und ggf.3. Meinung)  absagen. Die Meinung im KH zählt nicht weil die ja keinen potentiellen Kunden vergraulen. Zusätzlich solltest du bei der Gelegenheit die Ärztin wechseln denn wer so eine Aussage macht sollte echt seinen Job aufgeben. Sterben wirst du daran garantiert nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?