Was bedeutet Zession = Forderungsabtretung Und was versteht man darunter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also es gibt einmal die offene und die geschlossene Zenssion.

Bei der offenen Zenssion, weiß mein Kunde beim seinem Kauf bei mir, dass ich einen offenen Kredit habe und zahlt die bei der Bank.

Bei der geschlossenen Zenssion, weiß der Kunde nichts von meinen Schulden (was gut ist, besserer eindruck) und zahlt den Betrag bei mir ein und ich zahl sie an den Kreditgeber (Bank) weiter.

LG Flo ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zession:

1. stille Zession:

DEr Unternehmer tritt seine Forderung an eine Bank, oder ein Factoringunternehmen/Factoringbank ab. Er bekommt sofort sein Geld (mit einem Abschlag) und die Bank bekommt das Geld vom Kunden. Damit der das nicht merkt lautet das Konto auf den Unternehmer, wird aber vom Factor verwaltet.

2. Offene Zession

Hier wird die Abtretung der Forderung offene gelegt. Der Kunde erhält eine Mitteilung, das er nur an den Factor mit schuldbefreiender Wirkung zahlen kann. Die Offene Zession ist auch bei Ausgeklagten Forderungen üblich - siehe "Forderungsverkauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck Dir einfach viele Fragen hier an: Uah, ich hab dochn nur meine rechnung vom Onlinehändler verpeilt uind jetzt Inkasso mimimi

Genau. Der ursprüngliche Gläubiger hat die Forderung nämlich an ein Inkassounternehmen verkauft, also an sie abgetreten. Jetzt sind sie der Gläubiger und nicht mehr der Onlinehändler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Venias88
04.03.2016, 11:26

Wie soll ich das jz meiner Klasse beibringen du witzbold

0

Was möchtest Du wissen?