Frage von petra76b, 22

was bedeutet z.B.3H2O also die 3 davor?

Antwort
von SlowPhil, 5

Die 3 in »3H₂O«, beispielsweise bei der Verbrennung von Äthanol mit der Reaktionsgleichung

(1) C₂H₅OH + 3O₂ → 3H₂O + 2CO₂,

heißt eine stöchiometrische Zahl. Sie bedeutet, dass die Reaktion für jedes Mol Äthanol 3 Mol H₂O liefert und dafür ebenso viel Sauerstoff benötigt. Die stöchiometrischen Zahlen, sie werden mit 𝜈 bezeichnet, zählen für die Edukte negativ, d.h. es ist z.B. 𝜈(C₂H₅OH) = –1.

Prinzipiell können solche stöchiometrischen Zahlen auch gebrochen sein, etwa in einer Reaktionsgleichung wie

(2) H₂ + ½O₂ → H₂O,

aber dann kann man die Anteile nicht als einzelne Moleküle interpetieren. Sind die stöchiometrischen Zahlen teilerfremde ganze Zahlen wie in (1), heißt die Reaktionsgleichung auch eine Kardinalgleichung.

Antwort
von HansQuarkWurf, 3

Kurz gesagt steht die Zahl für die Anzahl der Moleküle in der chemischen Reaktion, so damit diese aufgeht (Gesetz von Erhaltung der Massen). Diese Zahlen werden beim notieren der Gleichung ergänzt um auf jeder Seite die gleiche Anzahl an Atomen eines Stoffes zu haben. Sie sind allerdings auch beim chemischen Rechnen wichtig.

Antwort
von Crinos, 7

Es sind 3 Wassermoleküle(H2O) die möglicherweise in einer chemischen Gleichung benötigt werden damit diese aufgeht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten