Frage von Vadfingel, 86

Was bedeutet "Wir leben in einer Welt voller Weinsäufer, die Wasser predigen"?

Meine Philolehrerin hat das heute am Ende der Stunde gesagt, nachdem wir mit der Klasse über den Nutzen der Menschheit geredet haben, aber ich versteh nicht was sie uns damit jetzt sagen will...

Antwort
von Hamburger02, 25

Das ist praktisch das Gegenteil des Spruches: "Verlange von anderen nur das, was zu selber auch tun würdest."

Leider machen es viele anders und verlangen vorn anderen, an was sie sich selber nicht halten.

Klassische Beispiele:

Der Pfarrer predigt von der Kanzel Enthaltsamkeit, macht sich aber an seine Haushälterin ran.

Politiker verlangen einen Stabilitätspakt, den sie dann als erstes selber brechen.

Reiche fordern von Armen, den Gürtel enger zu schnallen, leben aber selber in Saus und Braus.

Der Lehrer verlangt fleißig Hausaufgaben zu machen, braucht für die Korrektur einer Klausur aber selber Monate.

"Du sollst nicht Sch...sagen, davon geht die Bildung in Ar..."

"Ich verlange Respekt von dir, du Mistkröte".

DIE typische Antwort, wenn man solche Leute drauf anspricht: "Ja das ist etwas ganz anderes...."

Kommentar von TobiasTM ,

Deine Antwort hätte besser nicht sein können. Auch die zahlreichen Beispiele die verdeutlichen, was Du meinst.

Daumen hoch.

Kommentar von Hamburger02 ,

Danke.

Kommentar von Entchen2 ,

Beste Antwort. Ausgzeichnete Beispiele.

Kommentar von Vadfingel ,

Sehe ich auch so, vielen Dank!

Antwort
von 666Phoenix, 43

Heißt kurz und knapp:

"Überall Heuchler, wohin man auch sieht!"

Über den "Nutzen der Menschheit" zu reden ist als lebender Mensch schon interessant!

Ob Honigbienen auch über den Nutzen von Honig reden würden?

Antwort
von Entchen2, 25

Bescheidenheit und Verzicht anraten, siehe Wasser trinken als bildlichen Vergleich. . . aber selbst Wein saufen.


Antwort
von gerolsteiner06, 26

Es gibt einen Spruch der etwas so lautet: "jemand predigt Wasser und trinkt Wein."

D.h derjenige verlangt von anderen, daß sie genügsam sein sollen (Wasser trinken) , aber er selbst hält sich nicht dran und genießt den guten Wein.

Ist ein Synonym für Heuchler und falsche Prediger, etc.

Deine Lehrerin hat das verkürzt ausgedrückt.

Antwort
von robi187, 25

da gibt es ganz bekannte politiker in gegenwart und geschichte?

Kommentar von TobiasTM ,

Nicht nur Politiker. Wie Hamburger02 schon in seiner Antwort geschrieben hat gibt es auch zahlreiche andere Personengruppen.

Dazu gehören außer den Politikern auch Größen aus Kirche, Wirtschaft (insbesondere der eine oder andere Manager oder "Konzernumkrempler und Arbeiterendlasser") und allen anderen Bereichen in denen es ein Quentchen Macht und Kapital gibt.

Antwort
von gollum255, 36

Ich schätze sie meint damit das wir in einer Welt leben, die voller Leute sind die super Sachen haben/benutzen aber das einfache Ehren.

Kommentar von laePanda ,

Das denke ich nicht..

Kommentar von laePanda ,

Es wäre ja genau umgedreht. Wein ist ja wertvoller als Wasser, das müsste deiner interpretation nach bedeuten, dass sie den anderen das einfache vorhalten, aber eigentlich im verborgenen schätze haben.

Kommentar von Entchen2 ,

@ gollum255:- ))nein, das interpretierst Du  völlig falsch.Sorry, nicht böse sein, ist aber so.LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community