Frage von InsertCoolName, 46

Was bedeutet weniger Grundumsatz (Kalorien) für den Körper?

Einen schönen guten Tag:)

Welche Folgen hat es, wenn ein Mensch sich dauerhaft so ernährt, dass der kalorische Grundumsatz unterhalb des täglichen Bedarfs liegt? Als Beispiel, wenn es jemand gewohnt ist, zwei Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen, sagen wir mal ein Müsli am Morgen und eine etwas deftigere Mahlzeit am Abend und dabei insgesamt sagen wir mal 1100kcal zu sich nimmt, obwohl dieser Mensch einen Tagesbedarf von meinetwegen 1800kcal hat (bei normaler körperlicher Betätigung), hat das (ernsthafte) Konsequenzen für den Körper?

Danke im Voraus für sachdienliche Antworten :)

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 16

Grundumsatz ist das, was der ruhende Körper an Kalorien verbraucht. Du meinst wohl einfach die Kalorienzufuhr!

Wenn jemand "eigentlich" 1800kcal braucht, dann wird er mit nur 1100kcal natürlich immer weiter abnehmen. Dabei sinkt dann auch der Grundumsatz, d.h. er braucht auch weniger als die anfangs 1800kcal. Irgendwann gibt's also auch bei 1100kcal keine Gewichtsabnahme mehr - Magersüchtige essen meist noch weniger, und schleppen sich trotzdem irgendwie durchs Leben. Aber guck die mal an. Da geht nicht mehr viel.

Das kann man natürlich nicht beliebig weit treiben. Irgendwann ist der Mensch so geschwächt, dass er an einem normalen Schnupfen etc. krepiert.

Kommentar von InsertCoolName ,

Danke für deine Antwort! Ist also der Grundumsatz lediglich als eine
Empfehlung zu verstehen?! Wenn ich mal angenommen nicht in's Extreme gehe und sagen wir mal ein minimales Kaloriendefizit habe, so würde es keine langfristigen körperlichen Folgen haben, außer einer geringfügigen Gewichtsabnahme (vorausgesetzt, dass die Versorgung mit Mikronährstoffen optimal ist)?

Kommentar von ArchEnema ,

Der Grundumsatz ist nichtmal Empfehlung, sondern einfach nur ein theoretisch errechneter oder meinetwegen gemessener Wert.

Wer nicht bettlägerig ist, der hat einen Leistungsumsatz. Die Summe aus beidem ist der Gesamtumsatz - also der totale Energieverbrauch.

Ein minimales Kaloriendefizit - bemessen am Gesamtumsatz! - hat langfristig einfach nur eine langsame Gewichtsabnahme zur Folge. Solange das Gewicht nicht ins Untergewicht geht ist nicht mit negativen körperlichen Folgen zu rechnen. Allerdings sind, wenn die Körperfettreserven dann langsam aufgebraucht sind, natürlich auch keine körperlichen Höchstleistungen mehr drin. Und der Hungerpegel steigt.

Kommentar von InsertCoolName ,

Vielen Dank :)

Antwort
von x9flipper9, 24

Das kommt auf die Kalorien an. Da dem Körper Nährstoffe usw. fehlen, holt er sich die aus seinen Reserven (Fett, Muskeln etc.) bis die 1100 kcal. / Tag ausreichen, den Körper am Laufen zu halten. So funktioniert abnehmen. 

Beispiel: Ein Mann, 25 Jahre alt, 1,85 cm groß und 80 kg schwer. Grundumsatz 2200 kcal / Tag. Fängt er nun an täglich nur noch 1000 kcal zu essen, muss sich der Körper dem irgendwie anpassen, da er sonst nicht mehr funktioniert also werden sämtliche Fettreserven und Muskeln verbrannt, dies führt zum Gewichtsverlust. Sobald der Körper sich bei einem bestimmten Gewicht so einpendelt, dass die 1000 Kalorien pro Tag reichen (z.B. 50 kg) nimmt der Mann nicht mehr ab, ist aber nur noch Haut und Knochen. 

Google mal Hungerstoffwechsel.

Antwort
von IsEgal15, 22

Hallo :)

Wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst, nimmst du natürlich ab. Nicht viel, aber eventuell so zwischen 0,25kg - 1kg die Woche. Der Grundumsatz ist nur das, was dein Körper zum "dauerhaften Überleben" braucht. Das was du mit Sport etc. verbrauchst wird nochmal extra berechnet. 

Was du aber auch beachten solltest: In Getränken (außer z.B Wasser) sind auch Kalorien enthalten. 

Wenn man über "kurze Zeit" weniger Kalorien zu sich nimmt hat das eigentlich kaum Auswirkungen auf den Körper (außer etwas Gewichtsabnahme)... Wenn das ganze aber über mehrere Wochen eventuell sogar Monate geht, kann es in einigen Fällen eventuell zu einer Unterversorgung des Körpers führen. 

Lebensmittel enthalten nicht nur Kalorien, sondern natürlich auch wichtige Stoffe für den ganzen Körper. Bekommt er nicht genug davon, kann er schwächer werden und nicht mehr richtig funktionieren. Er läuft auf "Sparflamme". Eventuell wird auch das Immunsystem belastet. 


Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. :)

Antwort
von sukuum, 20

ja ich denke schon. er wird abnehmen und vielleicht fehlen ihm auch ein paar vitamine und mineralien. für vitamine und mineralien ist es wegen der auscheidung wichtig, 3 mal am tag zu essen. am besten ist 5 mal am tag zu essen, dann aber kleinere portionen natürlich.

Kommentar von sukuum ,

du kannst auch 3 mal normal essen und 2 mal obst. vitamin c ist das erste was der körper nicht mehr hat. nach 4 std soll es schon aus dem körper sein aber er kann es überbrücken. wie weiss ich nicht

Antwort
von fitLisa, 10

Hallo,

wenn das ein oder zweimal vorkommt, ist das nicht schlimm. Dauerhaft ist das allerdings alles andere als gesund.

Am Anfang wirst Du erstmal einen starken Gewichtsverlust feststellen. Mit der Zeit allerdings wird Dein Gewicht dann leicht stagnieren, dafür wirst Du extrem müde, abgeschlagen, bist schlecht gelaunt und bekommst im schlimmsten Fall auch Kreislaufbeschwerden oder andere körperliche Probleme - einfach daher, da Du unter deinem Grundumsatz isst. Der Grundumsatz an Kalorien wird benötigt um alle Funktionen deines Körpers zu bedienen und zu erhalten. Nimmst Du nun dauerhaft zu wenig Kalorien zu dir, hat Dein Körper keine Energie mehr und muss anfangen zu sparen um die lebensnotwendigen Organe noch versorgen zu können.

viele Grüße

Lisa

Antwort
von burninghey, 16

Er verliert an Gewicht.

Antwort
von ShimizuChan, 5
Kommentar von InsertCoolName ,

http://de.lmgtfy.com/?q=Gute+Nacht%2C+Freunde+Es+wird+Zeit+f%C3%BCr+mich+zu+geh%...!+F%C3%BCr+den+Platz+an+eurem+Tisch%2C+f%C3%BCr+jedes+Glas%2C+das+ich+trank+F%C3%BCr+den+Teller%2C+den+ihr+mit+zu+den+euren+stellt+Als+sei+selbstverst%C3%A4ndlicher+nichts+auf+der+Welt+%20Gute+Nacht%2C+Freunde+Es+wird+Zeit+f%C3%BCr+mich+zu+geh%27n+Was+ich+noch+zu+sagen+h%C3%A4tte+Dauert+eine+Zigarette+Und+ein+letztes+Glas+im+Steh%27n+%20Habt+Dank+f%C3%BCr+die+Zeit%2C+die+ich+mit+euch+verplaudert+hab%27+Und+f%C3%BCr+Eure+Geduld%2C+wenn%27s+mehr+als+eine+Meinung+gab+Daf%C3%BCr%2C+dass+ihr+nie+fragt%2C+wann+ich+komm%27+oder+geh%27+F%C3%BCr+die+stets+offene+T%C3%BCr%2C+in+der+ich+jetzt+steh%27+%20Gute+Nacht%2C+Freunde+Es+wird+Zeit+f%C3%BCr+mich+zu+geh%27n+Was+ich+noch+zu+sagen+h%C3%A4tte+Dauert+eine+Zigarette+Und+ein+letztes+Glas+im+Steh%27n+%20F%C3%BCr+die+Freiheit%2C+die+als+steter+Gast+bei+euch+wohnt+Habt+Dank%2C+dass+ihr+nie+fragt%2C+was+es+bringt%2C+ob+es+lohnt+Vielleicht+liegt+es+daran%2C+dass+man+von+drau%C3%9Fen+meint+Dass+in+euren+Fenstern+das+Licht+w%C3%A4rmer+scheint+%20Gute+Nacht%2C+Freunde+Es+wird+Zeit+f%C3%BCr+mich+zu+geh%27n+Was+ich+noch+zu+sagen+h%C3%A4tte+Dauert+eine+Zigarette+Und+ein+letztes+Glas+im+Steh%27n+%20Gute+Nacht%2C+Freunde+Es+wird+Zeit+f%C3%BCr+mich+zu+geh%27n+Was+ich+noch+zu+sagen+h%C3%A4tte+Dauert+eine+Zigarette+Und+ein+letztes+Glas+im+Steh%27n

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community