Frage von trinknecoke1, 28

was bedeutet "und ewig stumpfer Ton von Stumpfen sein"?

HALLO:)

vielleicht kennt einer von euch das Sonett die Stadt von Georg heym?! ich verstehe die Vers 7 nicht die lautet: Und ewig stumpfer Ton von Stumpfen sein. Was bedeutet das? kann mir das einer erklären?

danke:)

Antwort
von Fontanefan, 28

Die Schreibweise ist: "stumpfer Ton von stumpfem Sein / Eintönig kommt heraus". Von der stumpfen Existenz der unzähligen Menschen wird kein schöner, sondern nur ein stumpfer Ton hervorgebracht.

Zum Gedicht insgesamt: http://lyrik.antikoerperchen.de/georg-heym-die-stadt,textbearbeitung,25.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten