Frage von DrSchmitt, 19

Was bedeutet "Tressiakeln" - kennt dieses Wort jemand?

Liebe Community!

Meine Oma sagt gerne: "tressiakeln". Zum Beispiel meinte sie, viele Kinder würden in der Schule tressiakelt. Natürlich weiß ich, dass "tressiakeln" ein negative Bedeutung haben muss, wie zum Beispiel "ärgern".

Trotzdem frage ich mich, ob noch andere Personen außer meinen Großeltern dieses Wort kennen, verstehen und vor allem aktiv benutzen. Kennt ihr dieses Wort und seine genaue Bedeutung vielleicht?

Möglicherweise wird es ja auch anders geschrieben, zum Beispiel "Treßiakeln" oder "Tresiakeln"?

Vielen Dank im Voraus für eure hilfreichen Antworten.

LG

DrSchmittZentral

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bswss, Community-Experte für Schule, 18

Ich kenne dieses Wort nicht, doch meine ich wie earnest, dass es sich nach Ostpreußen oder vielleicht Pommern/Westpreußen anhört und "ärgern" oder "piesacken" heißt.  Ich tippe darauf, dass das Wort slawischen oder evtl. noch baltischen Ursprungs ist, also z.B. aus dem Polnischen oder Litauischen kommt.

Im Rheinland sagt man  übrigens "triezen". Folgener Link könnte auch in deinem Fall interessant sein.

http://www.duden.de/rechtschreibung/triezen

Dann aber wäre das Wort deiner Oma nicht Polnisch, Litauisch...

Antwort
von PeVau, 11

In der Magdeburger Börde gibt es das Wort trischakeln. Das bedeutet soviel wie jemanden ärgern, triezen, schikanieren.


Kommentar von amdros ,

Ja..kann ich bestätigen, kenne ich auch!!

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik & Sprache, 17

Ich vermute, das heißt: "piesacken". 

Stammt die Oma vielleicht aus Ostpreußen?

Gruß, earnest


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community