Frage von yolomaudalw, 63

Was bedeutet töltet?

Expertenantwort
von WinniePou23, Community-Experte für reiten, 8

Huhu,

das bedeutet "sich in der Gangart Tölt zu bewegen". Den Tölt beherrschen nur Islandpferde und deren Nachzuchten.

Der Tölt ist ein Viertakt mit der selben Fußfolge wie im Schritt. Für den Reiter ist ein gut gelaufener Tölt bequem zu sitzen und gibt ein 'Bergaufgefühl'.

Andere Gangpferderassen haben ähnliche Gangarten, die sich aber meist anders nennen. Beim töltenden Traber allerdings, nennt es sich auch Tölt.

Liebe Grüße

Kommentar von Heklamari ,

den Tölt beherschen weltweit über 40 Pferderassen rund um den Globus; früher gab es auch bei uns Tölter, die man "Zelter" nannte und die besonders für Damen aber auch für Geistliche(Pastoren) genutzt wurden: die wurden auf Bequemlichkeit und Zuverlässigkeit gezüchtet, damit auch unerfahrene und unsportlichere Menschen  bequem auf ihnen reisen/reiten konnten

Auch manch Araber zeigt den sogen. Flatfootwalk, eine Variation in Richtung Tölt und saugemütlich

mein Fjording zeigt jetzt im hohen Alter auch manchmal Töltansätze bei entprechenden Hilfen - GENIAL !!!

Antwort
von odaroc, 24

Tölt ist eine spezielle Gangart z.B bei Isländern

Antwort
von Adler37b, 44

http://herzenspferd.de/toelt-hilfen/ schau mal hier vorbei dort wird das ganz genau erklärt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten