Frage von Thomas3627, 12

Was bedeutet staatsgewalten und die Definition?

Antwort
von ulrich1919, 5

In einer Demokratie ist die Antwort von heyheyx nicht ganz korrekt.

Die gesetzgebende Gewalt ist die Volksvertretung (Bundestag, Parlament usw, genannt.

Die ausführende Gewalt sind die ,,Minister" welche die entsprechende Departementen vorstehen und die Gesetze in Verwaltungsakte umsetzen müssen. Die Polizei ist auch ein Teil der ausführenden Gewalt.

Die rechtsprechende Gewalt sind die Gerichte. Interessant: Die Gerichte sind dem Justizministerium unterstellt. Weil da ein ,,Gewaltskonflikt" entstehen könnte, hat der Justizminister kein Weisungsrecht bezüglich Inhalt der Gerichtsurteile.

Antwort
von heyheyx, 7

Die 3 Säulen der Gewaltenteilung sind
Polizei = Exekutive (Ausführende Gewalt)
Gericht = Judikative (Rechtsprechende Gewalt)
Regierung = Legislative ( Gesetzgebende Gewalt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten