Frage von Lilly0016, 718

Was bedeutet "Respekt vor jemandem haben"?

Was ist eure Definition davon?
Bedeutet es auch, dass man freundlich reagieren muss, wenn jemand einen anschreit / anmeckert?

Antwort
von MsNope, 568

Ich finde es heisst sowas wie: Ich mache dich nicht dumm an weil ich dich respektiere. Ich respektiere deine Taten und gucke zu dir auf.

Also ich definiere damit das man halt respektvoll mit der Person umgeht un sie zB nicht mit irgendwas abwirft oder niedermacht. 

Uns wenn man Respekt vor jemanden hat und der einen anschreit, wuerde ich trotzdem zurueck argumentieren. Also man kann auch lauter werden weil die andere Person ja angefangen hat mit dem rumschreien.
Ein gutes Beispiel sind die Eltern. Man gafft seine Eltern ja auch nicht an ohne Grund oder schubst sie rum. Man respektiert was sie tun.

Antwort
von ichweisnetwas, 512

Respekt bedeutet in meinen augen einfach "achtung" vor jemandem zu haben. Ob das nun die erbrachten leistungen oder einfach nur die art dieser person sind spielt dabei keine rolle.

Ich hab z.b. einen riesen respekt vor meiner mutter die trotz ihrem extrem schweren und frustrierenden leben dennoch immer für uns kinder da war und oft all ihre probleme zurückgesteckt hatte nur damit es uns besser geht.

Sie wohnt heute eine wohnung unter mir und ich helf ihr wo ich nur kann weil ich sie eben respektiere für all das.

Muss aber nicht immer so dramatisch sein.

Antwort
von mabbam, 383

Nein. Jemanden mit Respekt zu behandeln bedeutet, dass wenn er oder sie dich anmeckert, du es nicht als dein Problem ansiehst und respektvoll mit der Situation umgehst, indem du es dir zwar anhörst, aber es nicht auf persönlicher Ebene (herablassend, zickig, zuürckmeckernd) darauf antwortest. Freundlich sein musst du allerdings auch nicht. Aber halt unfreundlich auch nicht.

Antwort
von h3nnnn3, 326

nein. es bedeutet nur, dass man jemanden berücksichtigen muss, also ihm bzw. seiner meinung einen gewissen wert beimessen muss.

Antwort
von aleynasm, 297

Dazu zählt auch andere Meinungen tolerieren, freundlich gegenüber älteren sowie Gleichgesinnten sein
Die Eltern respektvoll behandeln
Usw..

Antwort
von lamarle, 246

Das bedeutet, man sollte andere so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.

Wenn mich jemand anschreit, sage ich höflich, dass ich mich auf diesem Niveau nicht unterhalten möchte und lasse den anderen erst mal stehen.

Bei "Meckereien" ohne Grund lasse ich den anderen ausreden, frage dann "Bist Du fertig?", auf die dann beinahe garantiert folgende Frage "Warum?" antworte ich: "Weil ich Dich nicht unterbrechen wollte. Ich habe jahrelang in der Psychiatrie gearbeitet(stimmt wirklich), von dort her kenne ich solche Sprüche wie Deine. Glaub also nicht, dass mich das beeindruckt."

Antwort
von pn551, 219

Jemanden zu respektieren heißt einfach nur "ihn zu achten". Wenn mich aber jemand anschreit und nur meckert - also wenn er sein Gesicht verliert - , verliert er auch meine Achtung. Ich kann dann Angst vor ihm haben aber keinen Respekt. 

Antwort
von Sheogorath, 213

Respekt darf man nur Jemandem geben,der auch SELBER Respekt gibt. Wenn dich jemand grundlos anschreit, dann respektiert er dich nicht, also musst du ihn auch nicht respektieren.

Wenn du aber Mist gebaut hast, und er schreit dich an, weil er von dir enttäuscht ist und dir helfen will, dann hör zu und denk ernsthaft darüber nach, ob er Recht hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten