Frage von HuggyS, 133

Was bedeutet MyWiFiDHCPDNS?

Hallo, ich frage was das o.g. bedeutet, was es macht und welche Aufgabe es hat. Ich weiß zwar, dass es zur Firewall gehört, aber ist es wichtig es aktiviert zu haben (Privat und/oder Öffentlich), oder ist es vielleicht genau umgekehrt eher ein erhöhtes Risiko wenn es aktiviert ist? Ich habe nun schon ca 100 Einträge im Internet durchsucht, so wirklich habe ich allerdings nichts gefunden... Vielen Dank Leute!! Gruß von HuggyS

Antwort
von Melonenbowle, 83

Hallo!

Hinweis vorab: Ich schreibe Box oder Kiste, damit meine ich allgemein Router, Kabelmodem, WLAN-Router usw., ggf. auch die Einstellungen in deiner Firewall, die sich ja sowohl auf der Box als auch auf dem PC befinden kann

Sehr vereinfacht:

WiFi ist das WLAN, die Funktechnik mit der es verbindet und wird nicht nur für Internet, Laptop und Smartphone benutzt sondern zB auch zwischen Smartphone und Smartwatch. MyWiFi ist also dein WLAN(-Netzwerk)

Ohne das geht nichts, das ist das WLAN. Des Nachts, oder bei Reisen sollte man es abstellen, aber da stellt man am besten gleich die ganze Box ab.

DHCP - DynamicHostConfigurationProtocol - Das ist ein Verfahren, welches von der WLAN-Box aus, Nummern an die Geräte verteilt, damit diese eindeutig identifiziert werden können, und die Kiste weiß, welches Gerät welche Anfragen gesendet hat und wohin die antworten kommen sollen.

DHCP ist komfortabel und bietet absolut vernachlässigbare Sicherheitsvorteile, wenn man es deaktiviert. Zudem wird es umständlich wenn man es abstellt und sich nicht auskennt. Also am besten aktiviert lassen.

DNS (intern) - DomainNameSystem - dies ordnet jeder Nummer die durch DHCP vergeben wird auch einen Namen zu, weil die Nummer zu schwer zu merken ist. Dein PC hat zB eine DHCP Nummer bekommen die 192.168.0.2 lautet, Du hast deinen Rechner aber HuggysMaschine genannt. DNS sorgt nun dafür, dass Du deinen PC vom SmartPhone aus nicht nur mit 192.168.0.2 findest, sonder auch mit HuggysMaschine.

das DNS im internen Netzwerk kann theoretisch abgestellt werden, meist gibt es dafür aber gar nicht die Option

DNS (extern) - hier betrifft es alles was 'hinter' der Box kommt, also das Internet, und ist praktisch unverzichtbar. Diese Adresse wird an alle angeschlossenen Geräte weitergegeben. (Die DNS Nummer sollte bei allen Geräter der Entsprechen die auch auf der Box eingestellt ist). Es gibt an, dass wenn man z.B. google.de eingibt bei 173.194.113.191 landet, die IP Nummer ohne den das Internet nicht möglich ist. Die IP Nummer die dort steht wird vom Internet-Anbieter vorgegeben und sollte normalerweise nicht verändert werden. Bei Deaktivierung wird dein Internet nicht mehr benutzbar sein.

Alles klar? =)

Wenn noch Fragen offen sind: Helfe gern weiter!

Kommentar von HuggyS ,

Danke, jetzt bin ich etwas schlauer! Ich lasse also beide Häkchen in den Firewall-Einstellungen aktiv...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community