Frage von XWB787, 50

Was bedeutet "Mitgliedsbeitrag" in einem Verein?

Hallo

Ich möchte mich in einem Tennisverein anmelden und verstehe nicht ganz was ich dort zahlen muss. Dort ist die Rede von "Mitgliedsbeiträgen". Da ich unter 18 bin und daher zur Gruppe "Unter 18, ohne aktivem Elternteil" gehöre, muss ich 140€ zahlen - einmalig pro Jahr? Hinzu kommt, dass ich monatlich noch 9,50 € zahlen muss, zumindest steht es so auf der Website... Stimmt das so? Oder verstehe ich da etwas falsch?

Danke im Voraus.

Antwort
von olivengruen, 14

da kann man nur raten, wenn man den genauen Wortlaut nicht kennt, und das hilft dir nicht weiter. Vereine haben alle möglichen Beitragsstrukturen....

hilfreich wäre daher, wenn du den Link zu dem Verein hier einstellen würdest, dann kann man dir bei der Interpretation helfen :o)

Antwort
von Tigerkater, 12

Du solltest die Vereinssatzung genau durchlesen. Das muss dort erklärt sein ! Einige Vereine haben eine Aufnahmegebühr und einen Jahresbeitrag.

Antwort
von Ninombre, 19

Sind die 140 EUR vielleicht eine Aufnahmegebühr, die nur einmalig beim Beitritt anfällt?

Es gibt auch Vereine mit diversen Sportarten, die einen einheitlichen Vereinsbeitrag verlangen und einen Zusatzbeitrag abhängig von der Sportart.

Da herumraten bringt aber nicht wirklich was, wenn Du nicht genau sagen kannst, was auf der Webseite steht.

Antwort
von SpaceDuck, 28

Je nachdem gibt es viel was ein Verein bezahlen muss. Dafür die Beiträge.

Antwort
von DerAntworter322, 31

Das ist richtig. Materialien und co müssen ja auch irgendwie bezahlt werden! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community