Was bedeutet kleinlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geizig bezeichnet eine zwanghafte oder übertriebene Sparsamkeit, damit verbunden auch den Unwillen, Güter zu teilen. Kleinlich beschreibt die Eigenschaft zu stark auf Kleinigkeiten zu achten und alles übertrieben genau machen zu wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Geiziger) Der Ausdruck Geiz bezeichnet eine zwanghafte oder übertriebene Sparsamkeit, damit verbunden auch den Unwillen, etwas zu teilen...

kleinlich

    pedantisch, engstirnig, nicht tolerant, nicht großzügig."Er ist ein kleinlicher Mensch, der einem jeden Fehler noch jahrelang vorhält."
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinlich sein bedeutet soviel wie zimperlich, pingelig, schon geringe/kleinste Fehler benörgeln, schnell etwas auszusetzen haben. Geizig sein bedeutet übertrieben sparsam sein, nur ungerne teilen, nur selten etwas abgeben, selbstsüchtig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

oben genannte Wörter bedeuten nichts Anderes, als das eine Person nicht gern teilt und es Ihr fremd ist, Großzügig zu sein.

lg 

SteveGibtRat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinlich heisst pingelig, was so viel heisst wie dass du Sachen sehr genau nimmst oder dich vielleicht sogar reinsteigerst. Geizig muss ich dir wohl nicht erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?