Frage von sukkini, 34

Was bedeutet in Haltung reiten und wie geht´s?

Hey, alle reden immer davon das Pferd in Haltung zu reiten. Ich frage mich aber was genau das bedeutet und wie ich es hinbekomme ? Vielen Dank im vorraus! :)

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 28

Das passiert von ganz alleine, wenn du richtig reitest.

Das Pferd wird locker, es trägt sich selbst und wölbt den Rücken auf. Für dich zu spüren, wenn du plötzlich denkst - das Pferd läuft Butterweich und ich brauch die nächste Lektion nur noch zu Denken und das Pferd macht es.

Ein Pferd in (Selbst)haltung zu reiten ist das was wir alle erreichen wollen, denn das heisst, das das Pferd "an den Hilfen steht", einen guten Muskeltonus hat und den Reiter ohne Probleme ausbalancieren und tragen kann. Die Bauchmuskeln sind leicht angespannt und die Hinterhand ist aktiv und das Pferd tritt freudig vorwärts.

Das nächste was nach der Haltung kommt ist die Versammlung.

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 19

Damit ist gemeint, dass das Pferd ans Gebiss herantreten soll  bzw. in Anlehnung/Selbsthaltung laufen soll.

Das Pferd soll sich ans Gebiss heran dehnen und in einer natürlichen Aufrichtung laufen.

Wird ein Pferd korrekt in Anlehnung geritten, läuft es taktklar, losgelassen, es läuft über den Rücken und tritt raumgreifend mit den Hinterbeinen nach vorne.

Genaue Erklärungen, Bilder und Videos zum Thema "Anlehnung" sind zahlreich im Internet vertreten. Alternativ, rede doch einfach mal mit deinem Reitlehrer/Reitlehrerin und lasse dir zeigen und Erklären was genau eine korrekte Anlehnung ist und wie man diese erreicht.

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 9

Ich mag den Begriff nicht. Das klingt so statisch und weckt die Idee, Pferd oder Mensch müssten da irgendetwas halten, also Kraft aufwenden. Wer dem Pferd gegenüber solche Begriffe verwendet, mit dem mag ich lieber nichts zu tun haben, denn da weiß ich vorher schon, was ich da sehen werde, was mir nicht gefällt.

Den Rest könnte ich jetzt einfach von friesennarr kopieren ;-)

Antwort
von Acera, 34

In welcher Haltung? Vielleicht das gesunde Vorwärts-Abwärts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community