Frage von lightstar490, 219

Was bedeutet in einer Beziehung sein?

ist damit gemeint, dass Mann und Frau mit einander Geschlechtsverkehr haben? Oder das alles vorhanden ist, außer dem Geschlechtsverkehr? Oder ist das von Mensch zu Mensch unterschiedlich?

Antwort
von Schwoaze, 114

Normalerweise... heißt das, dass man mit einem anderen Menschen verpartnert ist.

Man teilt sein Leben mit einem anderen Menschen. Oft... oder meistens lebt man auch zusammen, das ist aber auch eine Frage des Alters.  Normalerweise...gehört auch Sex dazu.

Antwort
von Tragosso, 90

Das ist das was beide Beteiligten darunter verstehen. In den meisten Fällen ist Sex ein wichtiger Teil davon. Bei manchen geht es auch ganz ohne und, wenn sich beide darüber einig sind ist auch Sex mit anderen Menschen möglich.

Antwort
von ichliebedich16k, 51

Du kannst auch mit jemanden zusammen sein ohne Geschlechtsverkehr, hauptsache ist das ihr euch liebt

Kommentar von Tragosso ,

Sofern die beiden darunter das selbe verstehen...

Antwort
von user30, 90

es kommt drauf an was du in einer beziehung haben möchtest. eine normale beziehung funktioniert nicht ohne sex, aber es braucht noch viele andere kleine sachen, um did freundin/den freund zu beglücken. zusammen kochen, kuscheln, reisen gehen,..

eine solche beziehung ist aber nur möglich, wenn beide seiten genug reif dafür sind. deshalb ist es in der jugend eher selten. jedoch sind auch viele erwachsene nicht reif genug um eine "gute" beziehung zu führen.

Antwort
von zigaan, 64

Unterschiedlich, aber geundsätzlich gehört beides dazu.

Antwort
von GamerDanny, 90

Ich denke Jeder Mensch hat eine andere Meinung bezüglich dieser frage. Ich denke dass Geschlechtsverkehr auf keinen Fall nötig ist um etwas eine beziehung zu nennen :)

Kommentar von user30 ,

doch. eine sexuelle spannung MUSS in einer guten beziehung vorhanden sein. sonst wird früher oder später es einfach auseinander fallen..

Kommentar von HellasPlanitia ,

Das ist deine Ansicht, user30. Asexuelle Menschen beispielsweise dürften das anders sehen.

Kommentar von Rikkin ,

Falsch, was ist mit a-sexuellen Menschen? Die haben keinerlei Bedürfniss nach Sex können aber dennoch eine gute gesunde Beziehung führen. 

Als Beziehung wird es dann beschrieben wenn sich beide Parteien zu eben dieser bekennen. Wie der weitere Ablauf zustande kommt bestimmen die beiden in der Beziehung befindlichen. - also ob sie das Bedürfnis nach Sex haben, wer welche Aufgaben aufnimmt im Haushalt (kann auch gleich berechtigt sein), ob man auch mal mit jemand anderen Sex haben kann/darf. Das ausmachen und einhalten und sich gegenseitig unterstützen auch wenn es mal schwierig ist, dem anderen zuhören und verstehen macht eine gesunde Beziehung aus.

Kommentar von Ostsee1982 ,


doch. eine sexuelle spannung MUSS in einer guten beziehung vorhanden sein. sonst wird früher oder später es einfach auseinander fallen..

Das ist nicht richtig. Was sein MUSS bestimmt jeder für sich selbst. Es gibt nicht wenige Partnerschaften wo aus den unterschiedlichsten Gründen keine Sexualität vorherrscht und die trotzdem glücklich sind. Ich glaube nicht, dass du verallgemeinernd beurteilen kannst wie andere Leute zu fühlen und zu denken haben.

Kommentar von GamerDanny ,

Verstehe... Danke :)

Kommentar von user30 ,

dann müssen beide geschlechter asexual sein. sonst funktionierts nicht.

Kommentar von Rikkin ,

Doch kann auch funktionieren. Wenn der a-sexuelle Part die Erlaubnis gibt dem anderen sich neben ihm/ihr einen sexual partner zu suchen.

Ein ähnliches Schema gibt es auch unter gewissen homosexuellen zb ... die sich in dem privaten Kreis noch nicht geoutet haben. - sie gehen eine Beziehung mit jemandem ein dem sie vertrauen, sagen wie es ist und suchen sich wo anders den Kontakt den sie brauchen. 

Kommentar von GamerDanny ,

Eben es gibt keine Allgemeine Ansicht bezüglich dessen denke ich. Aber naja jeder hat seine eigene meinung.

Kommentar von user30 ,

das ist so.

Antwort
von Ostsee1982, 63

Eine Beziehung kann alles sein, Freundschaft, Sex, Partnerschaft, Geschäftskollegen. Es gibt unterschiedliche Beziehungsmodelle. Beim "Zusammensein" wird von einer Partnerschaft gesprochen obwohl aber das Wort Beziehung geläufiger ist.

Antwort
von 4ssec67, 107

Schau dir die Beziehung von Sheldon und Amy an. Das ist quasi das Mindestmaß, nur das manche noch Probleme mit dem Küssen haben.

Antwort
von Joschi2591, 177

Das bedeutet, dass man sich zueinander bekennt.

Ob mit oder ohne GV, ist dabei völlig egal, weil Beziehungen aus beiden Varianten und aus noch vielen anderen Varianten bestehen können.

Es gibt kein vorgefertigtes Schema für Beziehungen.

Antwort
von habakuk63, 48

Für mich zeichnet sich eine Beziehung dadurch aus, dass die beiden Menschen ihre jeweiligen Entscheidungen besprechen und möglichst aufeinander abstimmen. Wo fahren WIR in den Urlaub, was unternehmen WIR am Wochenende, wie regeln WIR unsere Finanzen?

Gegenüber anderen, nicht Beziehungsmenschen, gebe ich meine jeweilige Entscheidung bekannt oder auch nicht und die anderen müssen mir meiner Entscheidung leben. Sie haben NULL Mitspracherecht.

Sex kann muss aber nicht dazugehören.

Kommentar von user30 ,

das ist eine partnerschaft. keine wirkliche beziehung. da ist keine liebe im spiel.

Kommentar von habakuk63 ,

Sex =Liebe, ich glaube, dass ist zu kurz gedacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community