Frage von anon288393030, 26

was bedeutet horizontale also waagerechte Gewaltenteilung?

Ja frage

Antwort
von SoerenRB, 18

Dass auf einer Ebene des Staatsaufbaus, zum Beispiel auf Bundesebene in Deutschland, die Staatsgewalt auf mehrere Institutionen aufgeteilt ist, die sich gegenseitig kontrollieren können.

Im Gegensatz dazu bedeutet vertikale Gewaltenteilung, dass z.B. in einem föderalistischen System der Bund darüber wachen kann, dass in den Ländern alles mit rechten Dingen zugehen kann und umgekehrt die Länder Rechte haben, den Bund in seine Schranken zu weisen, wenn er sich verfassungswidrig in ihre Angelegenheiten einmischt.

Antwort
von voayager, 8

horizontal das bedeutet auf einer Stufe stehend


Antwort
von Fontanefan, 6

Mir scheint eine kleine Ergänzung zur Präzisierung sinnvoll:

Gewaltenteilung auf Bundesebene: Bundesregierung, Bundestag/Bundesrat, Bundesverfassungsgericht

Vertikale Gewaltenteilung: Länder wirken bei der Gesetzgebung des Bundes mit (also nicht nur Abgrenzung der Kompetenzen gegeneinander)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community