Frage von brell, 99

Was bedeutet hélas?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrenchMarabou, 51

1. => http://dict.leo.org/franz%C3%B6sisch-deutsch/helas.html <=
2. => http://www.littre.org/definition/h%C3%A9las


Hélas

Nature : interjection
Étymologie : "Hé" interjection + l'adjectif "las" (ancien français), qui avait le sens de malheureux, affligé 
Expertenantwort
von achwiegutdass, Community-Experte für Sprache & franzoesisch, 39

Bedeutet "leider", die Etymologie wurde schon angegeben.

Mit Verstärkungeffekt:

"hélas, trois fois hélas!"

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 33

+1 

Hélas = leider

Mon amour hélas, 

le temps passe...
Mon amour est lasse, 

le temps passe.

------------------------------------------------------------------

Crise de l'euro :

Hélas Hellas !

Kommentar von Ruehrstab ,

Hélas, elle l'a.

Kommentar von Duponi ,

Ton manteau est superbe, ô ciel divin, et tu es superbe, terre pleine de rosée. Hélas ! de cette beauté infinie les dieux et le sort impie n'ont donné aucune part à la malheureuse Sapho

wenn schon poetisch, dann so richtig ;-))

Kommentar von Luchriven ,

C'est lisse, hélas, c'est là qu'est l'os!

Kommentar von brell ,

Super Antwort!
Ich will mich revanchieren:
Wer nicht mit der Zeit geht,
geht mit der Zeit.

Antwort
von Ruehrstab, 57

hélas ! : XIIe siècle, elas. Composé de et de las, au sens ancien de « malheureux ». (https://fr.wiktionary.org/wiki/h%C3%A9las#.C3.89tymologie)

Frei übersetzt also sowas wie "Hallo Verdrossenheit". :)


Antwort
von Cailatto, 60

Das ist französisch und bedeutet "leider" ;)

Kommentar von brell ,

Merci! Weisst Du etwas über die Etymologie des Wortes?

Kommentar von Cailatto ,

Also ich habe zwar seit 5 Jahren Französisch am Gymnasium aber leider nicht die Etymologie, was auch immer das ist ;). Wenn du mir sagst was das ist kann ich vielleicht helfen ;) 

Kommentar von mychrissie ,

Ethymologie ist die Wissenschaft von der Herkunft und Entwicklung von Wörtern und Wortbedeutungen. Heißt auf Französisch übrigens auch so.

Beispiel: Die "Wand" kommt von "winden", weil früher Wände aus Weidenruten gewunden wurden und dann mit Lehm verfüllt.

Antwort
von brido, 29

leider 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community