Frage von Rocky878, 49

Was bedeutet hartes Training bei Muskelaufbau?

Ich gehe oftmals auf verschieden Internet Seiten, und informiere mich über Muskelaufbau. Und da stoße ich immer über das Wort " harte Arbeit " sprich das das ganze harte Arbeit ist usw. Aber was bedeutet das denn, was ist denn die wirklich harte Arbeit ?

Antwort
von onyva, 35

Harte Arbeit heißt Disziplin. Konsequentes Training, sauberes Essen und im Training alles zu geben und doch nicht in jedem Satz ans Muskelversagen zu gehen. Es reicht, wenn der letzte Satz in diese Richtung geht. 

Zudem bedarf es auch "harter Arbeit" hinsichtlich Mobilität. Denn wenn du damit erst beginnst, wirst du merken wie viele Schwachstellen dein Körper hat. Beseitigst du die nicht, wirst du im Training früher oder später scheitern (Verletzungen oder allgemein nicht voran kommen). 

Kommentar von Rocky878 ,

Danke dir erstmals für die Antwort, ich trainiere zu dem calisthenics  sprich Klimmzüge Liegestützen Kniebeugen etc. Du sagtest nur der letzte Satz ziemlich an die grenzen, wieso nicht in jedem Satz also ich trainiere keine Sätze sondern einfach ziemlich an die Grenzen sprich ich muss richtig beißen, bei der letzten Liegestütz oder Klimmzug, ist dass dann etwas falsch oder ?

Kommentar von onyva ,

ok, dann muss ich dich enttäuschen. mit calisthenics wirst du nicht weit kommen. das zählt für mich einfach zur allgemeinen beweglichkeit und u.a. auch cardio (soll nichts schlechtes heißen, hat aber auf dauer nix mit muskelaufbau zu tun). Kniebeugen ohne Gewicht und das als Mann... wie gesagt....mag ganz nett sein 100Wdh zu machen, aber das wird so nichts. Klimmzüge sind zur Zeit z.B. noch sinnvoll, da du dabei wohl nicht mehr als 10-12 in einer Reihe schaffst? Der Muskel wächst durch neue Reize und kurze Impulse. Vor allem Männer reagieren gut auf eine Wdh Zahl im Bereich 6-10. Frauen können für den Muskelaufbau auch mal weiter vom 1 RM weg sein und auch mit 15 Wdh gute Erfolge erzielen. 

Kommentar von Rocky878 ,

Ich danke dir erneut für deine Aussage, aber ich möchte ja kein Bodybuilding machen sondern definiert werden, so wie mein Vorbild, auf youtuber chris Nielsen, er hat auch nur mit Klimmzügen Liegestützen etc. seit Körper verändert. Kannst auch gern nachschauen :) hier dazu der Link :) https://m.youtube.com/watch?v=nqbFPN0SkLI so möchte ich mal aussehen :)

Kommentar von onyva ,

ok alles klar. theoretisch würdest du den körper in paar monaten mit krafttraining erreichen. ob du das mit calestehnics wie auch nielsen erreichen wirst, kann ich dir nicht versprechen. da bedeutet wohl hartes training einfach an die grenzen zu gehen und immer in bewegung zu sein und nicht wie im kraftsport zwischen sätzen zu pausieren ;). viel erfolg!

Kommentar von Rocky878 ,

Vielen Dank! Ich schätze deine Antworten sehr! Ich weiß nicht wie man die Nachricht zu beste Antwort, also wie du den Stern kriegst weiß ich nicht wie man das macht 😁 Aber vielen Dank! Ich werde mein bestes geben! :) und was empfiehlst du mir an den Trainings Zeiten ? Also wie lange ? 

Kommentar von onyva ,

trainiere so oft und so lange es dir Spaß macht. Ich würde eher 3x die Woche in Form neines GK Workouts etwas machen (Kniebeuge, Klimmzüge, Push ups, taucher liegestütze usw)

Antwort
von CocoKiki2, 29

die wirklich harte arbeit findet in der küche statt. natürlich ist es auch harte arbeit kontinuierlich am ball zu bleiben und keine ausreden zu finden um auf der couch sitzen zu bleiben.

Kommentar von Rocky878 ,

Danke für die Antwort, aber genau das ist es ja was ist denn das harte in der Küche ? Die richtigen Sachen zu mir nehmen ?

Kommentar von CocoKiki2 ,

na iß du mal 3 monate lang drei mal am tag hähnchenbrust mit brokkoli.

Antwort
von Johannisbeergel, 35

Muskelaufbau klappt mit starken Impulsen am besten; Dh wenige Wiederholungen, aber hohes Gewicht. 

zB ist es effektiver 6x150kg zu pumpen als 50x30kg. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten