Frage von Titanium92, 112

Was bedeutet folgende Aufgabenstellung?

Hallo ihr Lieben,

also erstmal: mir geht es nicht darum, dass jemand für mich die Aufgabe löst, sondern dass mir vielleicht jemand ganz kurz erklären könnte, was mit der Aufgabe gemeint ist.

*Im Vorgarten stehen zwei „Wunderpflanzen“, die wohlschmeckende Früchte tragen. Von der Gärtnerei wissen Sie, dass es sich um reinerbige Sorten handelt. Die eine Pflanze hat rote Früchte, die von einer Hülle umgeben sind. Die andere Pflanze bringt gelbe Früchte ohne Hülle hervor. Sie kreuzen die beiden Pflanzen miteinander, und die F1-Generation hat ausschließlich umhüllte rote Früchte. Im zweiten Schritt kreuzen Sie die Pflanzen der F1-Generation untereinander und säen die Samen aus. Bei der Ernte zählen Sie die F2-Generation aus: Sie haben 92 „Wunderpflanzen“ mit umhüllten roten Beeren und 27 Pflanzen, die gelbe Früchte ohne Hülle tragen.

a) Analysieren Sie den Erbgang, und begründen Sie Ihre Überlegungen.*

Bisher haben wir Erbgänge immer nur in Verbindung mit Stammbäumen und Erbkrankheiten analysiert, deshalb bin ich gerade echt irritiert und weiß überhaupt nicht, was ich jetzt bei der Wunderpflanze machen soll. Ich hoffe, ihr könnt mir auf die Sprünge helfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MafiaLP2307, 99

ok ich schau mal was ich da noch hinkrieg :) war mein abi thema dieses jahr XD hab aber schon wieder ziemlich viel verdrängt

das allel ROT und  UMHÜLLT ist dominat => es setzt sich gegen das rezessive allel gelb und ohne hülle durch.

jez verlier ich den plan schau dir lieber videos von den simple biologie auf youtube an. Am besten zu den mendelschen regeln

Kommentar von Titanium92 ,

Oh man, jetzt komme ich mir richtig dumm vor, weil als ich "rot und umhüllt => dominant" gelesen hab, war mir plötzlich ALLES klar - krass, dass ich da vorher nicht drauf gekommen bin o.O aber naja, so hab ich dich wenigstens dazu gebracht, nochmal kurz über dein Abi-Thema nachzudenken :P :D danke!

Kommentar von MafiaLP2307 ,

hahah ok ja bitte und danke :)

Antwort
von pg9Fussballgott, 91

Diese Aufgabe bezieht sich auf die 1. und 2.Mendel-Regel,schau mal etwas darüber nach,dann fällt dir die Frage leichter.

Kommentar von Titanium92 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten