Was bedeutet eurer Meinung nach Antisemitismus, wie würdet ihr das beschreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Wort Antisemitismus ist nach 1945 in Deutschland zweifellos
häufiger gebraucht worden als in den zwölf Jahren vorher. Wissenschaft,
Publizistik und Pädagogik haben den Antisemitismus als ein
Schlüsselphänomen analysiert. Dabei ist die Bedeutung des Begriffs
‚Antisemitismus‘ außerordentlich erweitert worden: er meint nicht mehr
nur die antijüdische Bewegung seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert — die man nun meist als ‚modernen Antisemitismus‘ bezeichnet —, sondern alle judenfeindlichen Äußerungen, Strömungen und Bewegungen in der
Geschichte. Antisemitismus ist zu einem ‚Synonym für eine unfreundliche
oder feindselige Haltung den Juden gegenüber‘ geworden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Judenfeindlichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mit Meinung nichts zu tun, das ist schlicht und einfach Judenfeindlichkeit und in unserer Gesellschaft leider immer noch nicht überwunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?