Frage von Kohlhaas89, 72

Was bedeutet ET LACKIERT bei Reparaturkalkulation?

Antwort
von IXXIac, 6

Hallo

bei einigen Herstellern kann man Ersatzteile in unterschiedlicher Form bestellen

- "Nackt" oder Blank > Blech ist dann meist KTL beschichtet und Plastikteile sind "roh". Lackaufbau muss komplett gemacht werden

- Grundiert > ab Werk gefüllert/grundiert man muss "nur "noch Deck-Lack applizieren (zb bei VA wird GRV hinter die Teilenummer gesetzt)

- Lackiert > ab Werk einbaufertig im Fahrzeuglack (Bei VAG wird die Lacknummer hinter die Teilenummer gesetzt)

Alle 3 "Darreichungsformen" kosten Unterschiedlich und die Hersteller lackieren nur "Standardfarben" und oft nur Unifarbtöne.
Wenn man eh lackieren muss also Farbe "anrühren" sind lackierte Teil nicht nötig. Ausser bei Kunstoffteilen, speziel PUR Teilen die man leicht abtönen muss.
Deswegen holt man sich zb Stosstangenhäute oder Aussenspiegelgehäuse lackiert weil das teilweise Kostengünstiger ist (Und die Kunststoffteile nicht so schnell wie Blechteile trocken/einbrennbar sind).

Da die Reperaturkosten eines Autos in die Kaskoklasse einfliessen nutzen die Autohersteller einige Tricks um die Instandsetzungskosten der "Standardschäden" zu drücken und die Rentabilität der Werkstatt zu verbesseren.

Lackieren ist ein teuerer Posten und führt zu mindestens 2-3 Tage Standzeit (Bei Wasserlack auf Kunststoff besser 4-5) und entsprechenden Mietwagenkosten. Bei kleineren Schäden kann man mit vorlackierten Teilen mit 1nem Tag klarkommen. Gibt es Farbtonabweichungen oder Transportschäden am Teil muss dann doch beilackiert (ausgenebelt) werden ansonsten reicht bei altem Lack wenn man die Altlackierung aufpoliert.

Reperaturkalkulation werden mit spezielen Programmen gemacht (Silvderat, Autex-Data) und deren Text bzw Teilebezeichnung im Satzbaukasten weicht oft von dem der Hersteller ab. Dort ist ET für Ersatzteil üblich. Diese Programme arbeiten auch in mehreren Sprachen also Übersetzen auf Knopfdruck

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 16

Das bedeutet: "Ersatzteil lackieren", wenn z.B. nur ein Kotflügel oder eine Stoßstange ausgetauscht wurde. Das Gegenteil wäre eine Komplettlackierung.

Kommentar von chevydresden ,

Unsinn. ET Lackierung wird bei einem Neuteil berechnet, bei einem gebrauchten bzw. instandgesetzten Teil gibt es die Reparaturlackierung. Eine Volllackierung ist schon wieder was völlig anderes.

Antwort
von Mike074, 14

Ich nehme mal an, dass ET für "Ersatzteil" steht.

Antwort
von TheAllisons, 20

Frag in der Werkstätte nach, die können es dir sagen

Kommentar von Kohlhaas89 ,

Das wäre schon klar, aber ich lebe nicht in einem deutschsprachigen Land und dies brauche ich für eine Übersetzung. 

Kommentar von TheAllisons ,

ET könnte "Ersatzteil" heißen, und das ist aber deutsch

Kommentar von Kohlhaas89 ,

Natürlich ist es deutsch. Ich übersetze aus dem Deutschen. Außerdem habe ich ja die Frage auf einer deutschen Seite gestellt...nicht zufällig

Antwort
von chevydresden, 16

Wäre es nicht einfacher, das Gutachten einzuscannen, statt wegen jeder Zeile eine neue Frage zu stellen? 

In welche Sprache soll's denn übersetzt werden?

ET bedeutet auf deutsch Ersatzteil.

Kommentar von Kohlhaas89 ,

Soweit mir bekannt ist, darf ich das hier nicht machen, sondern muss jede Frage einzeln stellen. Natürlich würde ich lieber eine Frage stellen. Ein Scan geht nicht - über 40 Seiten. Übersetzung in eine slawische Sprache...also nichts gängiges :)

Kommentar von chevydresden ,

Welche slawische Sprache?

Kommentar von Kohlhaas89 ,

Serbisch/Kroatisch/Bosnisch, je nachdem, wie manns nennen will

Kommentar von chevydresden ,

Da muss ich passen. Polnisch und tschechisch, eventuell noch russisch. Aber dann hört's bei mir schon auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community