Was bedeutet es,wenn es einem schwer fällt anderen in die Augen zu gucken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

@ LisanneVicous

Das hat nicht immer was mit schüchtern zu tun. Manche Menschen fühlen sich unwohl oder nicht so sicher. Selbstbewusste Menschen haben da weniger Probleme.

Dann umgehe das doch mal und versuche die Übung:

Schaue den Menschen direkt zwischen die Augen, auf die Nase.

Probiere es aus, der andere denkt du schaust ihn an, vielleicht gelingt es dir dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OFFENSICHTLICH hast du angst. und wagst es nicht, deine persönlichkeit zu vertreten. nicht in die augen zu sehen, ist eine demutsgeste. du unterwirfst dich dem gegenüber und unterdrückst deine natürliche reaktion. jeder hund guckt in die augen. das ist die natürlichste reaktion der welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beobachte einfach bewusst deine Gedanken/ körperliche Reaktionen (Puls, Schwitzen usw.) während es passiert, dann erhältst du die Antwort. Frage dich was dir im schlimmsten Fall passieren kann, wenn du den Augenkontakt aufrechterhältst. (Spoiler: recht wenig) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich gucke auch nicht gerne Leute in die Augen, wahrscheinlich weil ich als Kind immer Leute angestarrt habe und entsprechend negative Reaktionen bekommen habe..^^

ich kann das aber ohne Probleme machen, wenn es darauf ankommt z.B. bei einem Vorstellungsgespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lasse es doch.Musst du ja auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whimbrel1
11.05.2016, 00:17

Doch, muss man.

0