Frage von RainbowHorse, 61

was bedeutet es wenn meine rb...?

hey leute, was bedeutet es wenn meine rb (wurde sehr schlecht behandelt, sollte bei der vorbesitzerin wegen verletzung zum schlachter und war sehr schwer mit ihr vertrauen aufzubauen) immer wenn ein anderes pferd bei mir ist, die ohren anlegt, und so als würde sie die anderen pferde beissen (aber nicht so richtig beissen eher antäuschen) bis die anderen pferde gehen und immer wiehert wenn ich komme/gehe oder bei ihr ausmiste und sie nicht beachte, und wenn ich ein anderes pferd streichel, dann kommt sie sofort her gelaufen und wenn ich das pferd weiterhin streichel und sie nicht, dan geht sie weg und wenn ich sie angucke guckt sie weg und wenn ich weg gucke guckt sie mich so " heimlich" an als wäre sie beleidigt. also könnte es sein dasss sie vlt. eifersüchtig ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Batid, 61

Ich würde sagen das sie eifersüchtig ist. Aber fühle dich doch geehrt! Es ist nicht üblich das ein Pferd sowas wegen einen Menschen macht. Ein Zeichen das sie dich wirklich mag :D

Kommentar von RainbowHorse ,

danke😊

Kommentar von RainbowHorse ,

aber irgendwie ist sie wiercklich ein besonderes pferd, ich meine sie hat mir jede angst genommen und es hat ja auch gute seiten, weil wenn ich sie rufe dann kommt sie halt mit egal ob irgendein koppeltor auf ist oder nicht😊 und ausserdem ist das immer mega cute😄❤

Kommentar von Batid ,

Ja😊 finde ich auch. meine Pflegebeteiligung schaut mich nur dumm an wen ich sie rufe😂

Kommentar von RainbowHorse ,

😂 hat sie früher auch und jetzt ist sie wie eine klette😂

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 46

das ist ungewöhnlich.

pferde schauen gewöhnlich nicht weg.

hat das pferd mal eine schädelverletzung gehabt oder einen schweren sturz im gelände oder beim springen?

faktisch kann ein pferd gar nicht wegschauen - es hat eine sicht im 270° bereich. manche sogar noch mehr.

das drehen des kopfes müsste meines erachtens etwas mit der sehfähigkeit zu tun haben. das pferd scheint im nahbereich fast nichts sehen zu können.

in jedem fall einen check der augen machen. es kann eine verletzung, eine krankheit oder ein schweres stoffwechselproblem vorliegen. da lieber einmal zuviel den tierarzt herholen.

lediglich das in die luft schnappen ist eine verhaltensstörung. es nennt sich übersprungsreaktion. das machen meist pferde, die sattelzwang haben, beim satteln - oder pferde, die in der rangordnung weit unten stehen, um sich abzureagieren.

24/7/12 auf die koppel wäre für das pferd das beste.

Kommentar von RainbowHorse ,

sie macht das mit dem in die luft schnappen gar nicht sondern täuscht es bei pferden an damit sie weggehen und ich meine sie dreht sich mit dem po zu mir und huckt nicht wenn ich sie rufe

Kommentar von RainbowHorse ,

und ja sie hatte mal sattelzwang bei der vorbesitzerin, weil sie keinen passenden sattel hatte und jetzt hat sie einen passenden sattel aber darf nicht gerritten werden wegen einem sehnen anriss aber jetzt ist der schon verheilt aber sie braucht jetzt vorne spezial hufeisen und sie ist ein tinker also sie kann nur freispringen hoch aber das darf sie nicht mehr.

Kommentar von RainbowHorse ,

und man weiss halt nicht wie sie früher genau behandelt wurde auf jedenfsll schlecht

Kommentar von RainbowHorse ,

und eig. ist sie auch 24/7 auf der koppel/paddock aber sie hatte jetzt halt lange boxenruhe

Kommentar von ponyfliege ,

wegen dem schauen - fotografier sie mal von weitem, nachdem du sie gerufen hast - möglichst hochauflösend. dann zieh dir bitte die bilder auf den pc und zoome so weit ran, bis du sehen kannst, wohin das pferd schaut.

ich bin sicher, sie schaut zu dir.

dieses verhalten habe ich herausbekommen, als ich stuten auf der koppel fotografiert habe, die in relativ grosser entfernung scheinbar völlig unbeteiligt gegrast haben - und sie haben sowas von zu mir geschaut.

ich müsste das pferd sehen, um den bewegungsablauf und seine reaktion beurteilen zu können. nur vom erzählen kann man eine menge mutmassen.

Kommentar von RainbowHorse ,

da hast du recht, ich werde mal die nächsten Tage das mit dem bild am laptop machen, bin bloss im moment immer am handy on

Antwort
von KuhPferdeFreak, 44

Ja deine RB ist eifersüchtig auf die anderen Pferde, du kannst ja ihre Gefühle nicht ausschalten. Ich hatte so ein ähnliches Problem mit meine Ziehkuh Flecki.

Streichle die anderen Pferde am besten wenn deine RB nicht in der nähe ist. Sie täuscht das Beißen nur an damit die anderen Tiere weg gehen und sie dich dann für sich alleine hat. Ignoriere sie am besten nicht da sie dass noch mehr kränkst. 

LG KuhPferdeFreak 

Antwort
von VeraLu, 45

ich denke wohl kaum dass dein pferd sowas wie eifersucht verspürt. eher einen drang zum "chef sein" in der herde.

es ist wahrscheinlich eher  eine aufmerksamkeitssache. und sie wird dir sicher nicht beleidigt sein. und wenn sie dich dann anguckt dann mit sicherheit nur um zu inspizieren was du tust. 

Kommentar von RainbowHorse ,

sie weiss schon das ich der chef bin und wenn ich das will, dan klappt das mit anderen pferden ohne beissen auch. Aber ist halt ne stute mit der must du diskutieren

Kommentar von VeraLu ,

ich rede davon dass sie über den anderen pferden steht und diese somit wegschicken kann.im prinzipist es halt einfach unmöglich dass dein pferd eifersüchtig wäre. sowas funktioniert nicht wie beim menschen. und ich habe auch einige stuten und klar muss man sich abundzu mal durchsetzen aber dass mit dem beissen muss nicht unbedingt normal sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community