Frage von Superheroe, 97

was bedeutet es wenn man von einem anderen jungen träumt?

ich habe seit knapp einem monat einen freund und ich liebe ihn auch wirklich. doch letzte woche war ich in einem lager und da war ein junge aus der stufe über mir und wir haben uns super verstanden, er ist echt lustig und wir haben uns angefreundet. doch letzte nacht habe ich von ihm geträumt, ich habe geträumt das wir uns echt richtig richtig gut verstanden haben und uns soger etwas näher gekommen sind. ich hoffe das war blos eine spinnerei. was denkt ihr? wieso habe ich von ihm geträumt? danke schon mal für eure antworten<3 PS: ich habe angst mich mit meinem freund zu treffen, denn ich habe ein so schlechtes gewissen und ich glaube ich könnte ihm nicht mehr in die augen sehen.

Antwort
von GravityZero, 55

Es war NUR ein Traum! Du verarbeitest eben nachts erlebtes und solange du nicht tagtäglich von ihm träumst heißt das überhaupt nichts. Knapp ein Monat und schon von Liebe sprechen?

Antwort
von inaaaaa93, 39

Also in Träumen verarbeitest du nur erlebtes, quasi der Speicher deines Gehirns wird aufgeräumt wenn du so willst.

Dich nicht mehr mit deinem Freund zu treffen ist unnötig du hast nichts falsches getan. Wenn dir wohler ist erzähle im davon ganz sachlich wie du uns hier davon erzählst hast, sag ihm es hatte nichts zu bedeuten war nur eine Verarbeitung des Erlebten aber du wolltest ehrlich mit ihm sein und schon ist die Sache vom tisch :) 

Antwort
von nowka20, 18

---Dasjenige, was der Mensch für das gewöhnliche Bewußtsein von der äußeren Welt sieht, das ist ja nur die äußere Offenbarung. Das ist eigentlich eine große Illusion. Denn hinter alledem steckt erst die geistige Wirklichkeit, die darinnen tätig ist.

---Und im Grunde genommen taucht der Mensch, indem er träumt, in diese geistige Wirklichkeit ein, aber noch nicht voll vorbereitet dazu, so daß ihm dasjenige, was ihm in der geistigen Welt entgegenkommt, durcheinanderwirbelt, daß es ihm ungeordnet erscheint.

---Und wir haben zunächst vorzugsweise die Aufgabe, zu erkennen, warum der Mensch mit dem Traume in eine gegenüber der natürlichen Welt so ungeordnete, so chaotische Welt hineinkommt.

Antwort
von ponter, 18

Wieso ist ein Traum ein Problem?

Nach deiner eigenen Aussage liebst du deinen Freund. Ist dies nicht so, betrügst du auch dich selbst. Also gehe noch mal in dich und überprüfe deine Gefühle. Ist keine Liebe vorhanden, kannst du die Beziehung auch beenden.

Du verarbeitest möglicherweise Geschehenes, mit einem Menschen, der dir symphatisch ist.

Mal ein anderes Beispiel:

Ein Mann denkt wenigstens alle 15 Minuten pro Tag in irgendeiner Form an Sex, völlig normal, ansonsten wäre die menschliche Rasse bereits ausgestorben. Nicht wenige Menschen haben, gerade in jüngeren Jahren, fast regelmäßig Sex, befriedigen sich aber zusätzlich noch selbst und denken dabei an andere Personen. Auch das ist normal. 

Somit wird sich dein Freund auch mehrere Male jeden Tag Gedanken über andere Frauen machen. Alles kein Problem, solange er dir treu bleibt.

Antwort
von Centario, 19

Es könnte sein das sich deine Freundschaft(Liebe?) dem anderen zuwendet.

Antwort
von 19BVB09, 22

Dein Gehirn verarbeitet beim Schlafen die Alltagseindrücke.

Das musst Du gar nicht ernst nehmen. Nächste Nacht kann wieder alles ganz anders kommen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten