Was bedeutet es, wenn man geringfügig angestellt ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geringfügig beschäftigt heisst einfach nur, dass Du maximal 450 Euro im Monat verdienst / verdienen darfst.

Es kann auch sein das Du einen Tag 8 Stunden arbeitest und den Rest der Woche frei hast.

Das musst Du im Betrieb fragen wie es gehandhabt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

geringfügige Beschäftigung sind sogenannte Minijobs, die eine bestimmtes Entgelt (450) Euro nicht überschreiten.

Das keine detaillierten Arbeitszeiten dabei stehen, ist normal. So etwas klärt man beim Bewerberungsgespräch oder man fragt vorab telefonisch nach, ob das überhaupt passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verdienst maximal 450 € pro Monat. Das sagt zunächst einmal noch nichts über die Stunden aus, die Du dort leisten musst. Ein Vollzeitjob ist es jedenfalls nicht. Über die Stunden, die Du pro Woche bzw. Monat zu leisten hast, informiert Dich dann der Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?