Frage von MariaSt, 77

Was bedeutet es, wenn man einen Sachverhalt als "Windig" beschreibt?

Zum Beispiel eine Zeugenaussage

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chokdee, 52

Nicht sehr glaubwürdig.

Antwort
von EmperorWilhelm, 44

Es bedeutet, dass die Aussage übereilt, improvisiert oder ungeordnet wirkt. Teils auch heikel oder unglaubwürdig.


Antwort
von Sabiatrenborns, 40

Windig bedeutet so was wie Undurchsichtig ... Eine "windige" Geschichte zum Beispiel. Das kann so unterschwellig heißen, das man eher glaubt, dass die Geschichte mehr unwahr als wahr ist ...

Antwort
von beast, 25

kann  man pauschal nicht beantworten. Windig kann aufs Wetter bezogen sein. Beispiel: In  dieser Nacht,  als  ich den Baum umfallen sahm war es windig.

Ein Person kann man auch als windig bezeichnen. Das ist zum  Beispiel jemand - vielleicht ein Kellner- der flott und zügig  Gäste bedient  und quasi ständig durchs  Cafe  rauscht

Kommentar von MariaSt ,

das weiss ich selber.oben steht worauf bezogen es ist

Kommentar von Sabiatrenborns ,

@Beast:

Entschuldige bitte, aber ich lache mich hier grade echt kaputt: Die Frage war windig in Bezug z.B. auf eine Zeugenaussage.... und nicht die Bedeutung des Wetters ...

Kommentar von beast ,

und jetzt  willst  Du ein Pflaster von mir  haben? Oder Alleskleber?  ^^ Ich habs  selber gemerkt  was  ich da  für  ne  dämliche Antwort gegeben hab   ^^

Antwort
von XHeadshotX, 30

undurchsichtig, nicht ganz glaubhaft,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community