Frage von honigbienchen5, 92

Was bedeutet es, wenn er - in diesem Fall - Berührungen ausweicht?

Hallo, ich habe schon viele Jahre - mal mehr, mal weniger - für meinen Cousin 2. oder 3. Grades geschwärmt (auf jeden Fall entfernter und nicht direkt, also wäre rechtlich/moralisch kein Problem, nicht für mich und unsere Familie ist da auch tolerant.) Das Problem ist, dass ich einfach nicht hinter sein Verhalten steige. Seit 2 habe ich einen Freund, dem bin ich natürlich treu, aber ich frage mich trotzdem, was ER fühlt, weil er sich m.M.n. komisch verhält. Das würde mich schon interessieren.

Letztes WE hat er mich für ein Familienfest hier besucht und auf meiner Couch geschlafen, er war das ganze WE hier (Freund erst beim Fest dabei). Und da habe ich etwas mehr beobachtet. Ich selbst zeige überhaupt gar nichts, glotze ihn nicht an oder nähere mich auch nicht an. Möchte ich ja als vergebene Frau gar nicht, obwohl er natürlich - Verzeihung - verdammt attraktiv ist. Zeige das natürlich nicht.

Paar Fakten:

  • Er findet mich definitiv sehr, sehr hübsch.
  • Wir sind 1:1 auf einer Wellenlänge, haben genau den gleichen Humor/Interessen/Geschmack. Das muss er auch bemerkt haben.
  • Er setzt sich auf großen Familienfesten oder sonstigen Gelegenheiten immer neben mich und bleibt da dann auch meistens, sucht meine Nähe und spricht hauptsächlich mit mir, lacht mit mir, isst mit mir. Sehen uns leider nur 1-2x im Jahr, da Entfernung.
  • Er schaut mich öfter an als die anderen, wenn Gruppengespräche stattfinden.

So gesehen würden wir beide schon sehr gut passen, bis auf dass ich eben die Großgroßcousine bin und natürlich auch vergeben bin und daher Tabuzone.

Aber: - Er schreibt mir kaum von sich aus bzw. habe meist ich mich nach einigen Wochen/Monaten gemeldet mit Smalltalk und Wie geht's?

Und jetzt das Paradoxe:

  • Er scheint Berührungen und Nähe zu vermeiden. Als wir mal einen Film bei ihm geschaut haben (da war ich Single), hat er mich nicht zu sich auf das Bett gebeten (wtf - ich bin doch immerhin noch Cousine?), sondern mir einen Sessel hingestellt. Als er nun hier war, war es ähnlich: Er hat seine Hand beim Backen über meine gelegt, als einer den Topf hielt und der andere den Teig rausschabte und dazu auch den Topf so festhielt. Saßen wir aber auf dem Sofa, war er kurz extrem dicht neben mir, um mir was am iPad zu zeigen, setzte sich dann aber sofort wieder einen Meter weg. Berührten sich am Esstisch die Knie dezent, war seins plötzlich wieder 2 cm entfernt. Rempelt er mich versehentlich im Türrahmen an, sprang er fast schon zurück bzw. entschuldigte sich und schob sich berührungsfrei an mir vorbei.

Findet ihr, er verhält sich komisch? Warum weicht er denn Körperkontakt so sehr aus, das sollte doch normal sein zwischen Cousins? Es könnte mir egal sein, aber das beschäftigt mich schon mehrere Jahre, obwohl es natürlich effektiv für mich keine Rolle spielt. Manchmal denke ich, da ist mehr bei ihm und manchmal denke ich, ich bilde mir das nur ein.

Antwort
von Jeansprinzessin, 27

Das ist eine verfahrene Geschichte.

Du bist vergeben und du bist mit ihm verwandt.

Sollte es zu Komplikationen zwischen euch kommen, wirkt sich das

negativ auf das ganze Familienleben aus.

Wahrscheinlich weiß er auch nicht, woran er mit dir ist,

wahrscheinlich sendest du ihm zweideutige körperliche Signale.

Weißt du es denn selber, ob er der Mann für's Leben für dich ist?

Wenn ja, mußt du aufs ganze gehen, die Chance nicht zu verpassen.

Wenn du nicht sicher bist, ob das die ewige romantische Liebe wird,

sei sehr sehr vorsichtig, kannst ganz viel kaputtmachen, verletzen, zerstören.

Wenn ihr euch so gut versteht dann rede doch mit ihm über Beziehungsthemen und versuch rauszukriegen, was er denkt und fühlt.

Es kann eine Qual sein, wenn man Jahre nach so einem Zusammentreffen zurückdenkt und nicht einmal weiß, welche Gefühle er hatte.

Auch hast du oben geschrieben, dass du in einer Beziehung steckst,

was fühlt dein Freund für dich und was fühlst du für ihn?

Alles gute!

Kommentar von honigbienchen5 ,

Aber meine Frage war ja: Warum Überhaupt Bedenken, warum dieses komische Verhalten und nicht so locker wie meine anderen Cousins? Ich zeige ja nichts, ich will / kann gar nichts, da ich ja vergeben bin. Wieso verhält er sich so seltsam mir gegenüber? Das würde ja heissen, dass er mich eben nicht nur als Cousine sieht, sondern als "Frau", die er aber nicht anfassen darf... verstehst du wie ich meine?

Kommentar von Jeansprinzessin ,

es kommt mir so vor, als ob dein Cousin einen Sicherheitsabstand zwischen dir als Frau und ihm haben möchte, gleichzeitig scheint er gerne mit dir zusammen zu sein.

Vielleicht denkt er, du willst mehr von ihm als eine Frau normalerweise von einem Verwandten will.

Würde ich aber fast ausschließen, wenn du in der Hinsicht wirklich nichts sagst oder tust.

Dann ist es vielleicht andersrum, dass er eigentlich mehr will als ihm in  der Situation angemessen erscheint.

Könnte sein, dass er in dich verliebt ist oder Angst hat sich in dich zu verlieben, oder vielleicht findet er dich einfach nur sexuell attraktiv und glaubt deswegen einen körperlichen Sicherheitsabstand zu brauchen.

Vielleicht bist du einfach körperlich zu schön, das ist zwar selten, gibt's aber hin und wieder mal.

Oder dein Körper sendet unbewußt ständig Flirt-Signale aus, das machen viele Frauen unbewußt. Auch wenn sie nur mit anderen Frauen reden oder wenn sie im Supermarkt an der Gemüsetheke Äpfel aussuchen.

  Könnte da was von zutreffen?

Kommentar von honigbienchen5 ,

Also das Ding ist, dass ich wohl schon überdurchschnittlich gut aussehe (zumindest bekomme ich das häufig von Männern und Frauen vermittelt, mache mir selber aber nicht so viel draus). Und dass er mich sehr hübsch findet, weiß ich. (Hat man vor allem in der Pubertät gemerkt, aber da sind wir beide ja nun längst raus...). Lade ich ein neues Foto bei Facebook hoch, ist er der Erste, der es liked. (Hat er aber am Wochenende auch, als ich ein Bild von mir uns meinem Freund reingestellt habe ;) also nach dem Fest.. könnte auch ne versteckte Message gewesen sein...)

Sein Bruder sagte an dem Wochenende auch zu mir, "Gut dass dein Freund nicht eifersüchtig ist - bei dem Aussehen ist das auch 100% von Vorteil). Ich frage mich halt wirklich, was da bei ihm im Kopf los ist. Weil "normal" ist für mich, dass man als Cousins trotzdem zusammensitzt, ob auf dem Bett oder dem Sofa, wie Geschwister. Es ist aber zumindest für mich immer ne Wahrnehmung als Mann dagewesen, keine Ahnung, ob das bei ihm so ist. Ich selbst habe zwar immer vermittelt, dass ich sehr gerne mit ihm zusammen bin und mit ihm etwas unternehme und bin immer sehr, sehr herzlich und drücke die Leute. Aber das bin ich mit anderen auch, das ist einfach meine Art und das dürfte er auch wissen. ER saß ja auf dem Fest ständig in meiner Nähe und ER hat mir diesen Sessel neben das Bett gestellt. Das würde ich nur gerne verstehen...


Kommentar von honigbienchen5 ,

Ah und wenn wir uns ansehen, ist es auch interessant irgendwie. Der Blick schweift immer über den anderen, wenn man sich in einer Gruppe unterhält. Sprechen wir beide aber miteinander, wendet einer von uns spätestens nach drei Sekunden den Blick aus den Augen des anderen ab. Das mache ich schon intuitiv, da ich nicht möchte, dass man darin was liest (dass ich ihn trotz Freund attraktiv finde leider Gottes, kann ich ja nun auch nicht unbedingt steuern...).

Ich weiß, dass er derzeit mit einem Mädchen kontaktet, das wohl auch seine Freundin werden wird, und das ist prima so. Vielleicht spüre aber auch nur ich die Spannung - ich weiß es nicht. Ich hatte immer das Gefühl, dass man "Chemie" auf beiden Seiten spürt. 



Antwort
von Samira1003, 49

Er findet dich auch sehr attraktiv wie du schon sagst aber du bist vergeben und ich denke er will sich nirgends rein drängen oder weil du seine entfernte Cousine bist, kommt es für ihn nicht in frage. Jedenfalls versucht er wohl die Kontrolle zu behalten und ihm scheint es lieber zu sein, das ihr euch einfach gut versteht und möchte nichts kaputt machen. Er ist aber nun mal ein Mann und da ist es schwieriger die Beherrschung nicht zu verlieren. So hab ich das jetzt gedeutet aber ob das richtig ist, keine Ahnung. :-)

Kommentar von honigbienchen5 ,

Aber wie verstehst du das Ausweichen? Wenn er doch ohnehin möchte, dass alles so bleibt, wie es ist, finde ich, verhält er sich komisch. Ich habe mich manchmal seltsam gefühlt, wie bei der Sache mit dem Sessel, als ob ich irgendwas signalisiert hätte, aber das habe ich meiner Meinung nach nicht. 

Kommentar von Samira1003 ,

Mal angenommen er findet dich sehr sexy und wünscht sich insgeheim mehr, dann muss er ja auf Abstand gehen um nichts falsches zu machen. lieber bisschen mehr als zu wenig. Er weiß doch nicht ob du auch so empfindest und du bist in einer Beziehung. Ihr seit Verwandt das hängt alles zusammen. Frag ihn doch einfach mal was los ist und redet darüber. Ob es sein kann das er Gefühle für dich hat, wäre ja nicht schlimm. Das ist Menschlich und dann raus finden wie ihr damit umgehen wollt. 

Antwort
von Sylhouette, 21

Ist das dein Cousin? http://www.gutefrage.net/frage/ich-sehe-ab-und-zu-mal-meine-cousine-und-sie-ist-...  ;-) scheint ein Schwerenöter zu sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten