Frage von kmohit, 52

Was bedeutet es, wenn ein Polizist in WIEN meine Daten (Name, Adresse, Nummer) nimmt?

Ich habe einen Streit mit einem Mitarbeiter in einem Laden gehabt. Er wollte mich schlagen und deswegen habe ich einen Polizist, der auf der Straße war, gerufen und er ist mit mir in den Laden gekommen. Wir haben gesprochen und so weiter. Am Schluss hatte der Polizist aber meine Daten genommen und ich habe ihn gefragt wieso? Darauf antwortete er, dass meine Daten in einem Computer gespeichert werden. Jetzt meine Frage: Wieso hat er meine Daten geschrieben? Was macht er damit? Ist es schlecht, obwohl ich nicht die Schuld hatte? Danke im Vorraus

Antwort
von DaniSahnee, 12

Ist nichts schlimmes. Polizisten müssen zu jeden Einsatz einen Bericht schreiben, dafür braucht er deine Daten.

Antwort
von Stefffan7, 31

Du bist Melder und beteiligter. Er kann ja schlecht in seinen Bericht schreiben: Es kam zu einem Streit zwischen dem Landenbesitzer F. und einer Person mit blauen Augen und schwarzen Haaren, oder so.

Kommentar von Fragesteller561 ,

Mit anderen worten, es ist nicht schlimm, oder?

Kommentar von Stefffan7 ,

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten