Frage von whatwhat2, 68

Was bedeutet es wenn ein Japaner einen Leberfleck/Muttermal am Nacken hat?

Habe schon öfter in Animes gesehen, dass es total bedeutungsvoll behandelt wurde, wenn ein Charakter ein Muttermal hinten am Nacken hatte. Besonders wenn da noch ein haar auf dem Muttermal drauf war. Kann mir das jemand erklären? Hat das irgendeine Mythologische Bedeutung?

Antwort
von KimieRaili, 26

Mein Freund ist halbjapaner und hat auch ein Muttermal aber am Kinn. Er meinte bei Japanern sind große Muttermale selten und werden teilweise als schön angesehen (ohne haar drauf natürlich)

Antwort
von LarsFraggy, 36

du beziehst dich wahrscheinlich auf die szene wo ein typ neben einer frau tagelange im zug steht und es ihn stört oder?

wenn dem so ist ging es einfach nur darum das er sich nicht traut so eine kleinigkeit anzusprechen :)

Kommentar von whatwhat2 ,

das ist nicht die einzige Szene (weis nicht mehr wie der Anime hies). Es gab auch eine Szene in "Suzumiya Haruhi no Yuuutsu" wo so unterschwellig drauf hingewiesen wurde, dass ein sonst eher antisoziales Mädchen sich mit einem Jungen angefreundet hat, weil der eben so ein Muttermal am Hals hat. Ich meine mich außerdem vage an einen alten Manga zu erinnern wo der Fokus auch oft auf so einem Nacken-Muttermal von einem Mädchen lag. Und ich denke mir einfach jedes mal >>WARUM???<<<

Kommentar von LarsFraggy ,

okay, das bleibt mir auch unerklärt xO

Antwort
von Lassoschlinger, 38

Vll en Kamikaze ?

Kommentar von whatwhat2 ,

Hä?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community