Was bedeutet es, wenn die Alarmsirene 3 oder 4x hintereinander ertönt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es gibt keine bundeseinheitlichen Sirenensignale mehr. Die Sirenensignale werden von den Kat-Schutz-Behörden der Bundesländer festgelegt.

Es gibt Kommunen die überhaupt nicht über Sirene sondern nur über Pager alarmieren. Dann gibt es welche wo es eine Kombination gibt oder das nur bei größeren Einsätzen zusätzlich über Sirene alamiert wird.

Für die Bevölkerung macht es immer Sinn bei Sirenensignalen das Radio auf einem regionalen, möglichst öffentlich-rechtlichen Sender einzuschalten.

Ein einmaliges Aufheulen ist übrigens keine Übung sondern sollte eher ein Test der Sirene sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sirenenprobe: einmal 15 Sek. Dauerton

Feueralarm: dreimal 15 Sek. Dauerton

Warnung (Herannahende Gefahr!): 3 Min. gleichbleibender Dauerton

Alarm (Gefahr!): eine Minute auf- und abschwellender Heulton

Entwarnung (Ende der Gefahr!): eine Minute gleichbleibender Dauerton

https://de.wikipedia.org/wiki/Zivilschutzsignale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns geht die Sirene 3mal für einen Feuerwehreinsatz und jeden Samstag um 12 Uhr einmal für einen Probealarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns richtet sich die Anzahl der Heuler oft nach der Tageszeit. Nachts halt lieber einmal öfter. Einmal ist keine Übung (wäre ja auch Quatsch, entweder heulen die Sirenen gar nicht und es wird anders "alarmiert" oder die Übung soll nicht gleich als solche erkennbar sein und die Sirenen klingen wie immer), sondern Test der Technik. Und es ist auch kein Fliegeralarm, der klingt wieder ganz anders. Katastrophenalarm (Sturmflut oder so) noch wieder anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entwarnung, hab mich wohl vertan mit den sieben mal :D

War doch ein ( Leider Groß- ) Brand. Unsere Feuerwehr berichtet immer im Internet darüber, diesmal ging es sehr schnell. Danke aber für eure Antworten! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ding geht immer 3 mal für die Feuerwehr. Unabhänig vom Einsatzstichwort. Eine Übung wird in der Regel nicht über Sirene "verkündet" ;-)

Dann gibts noch nen Dauerheulton für ne Minute, stammt aus Kriegszeiten und bedeutet "Radio einschalten und Meldungen verfolgen".

Die Anzahl der Fahrzeuge sagt nicht unbedingt was übers Schadenmaß. Kann auch ein Fehlalarm sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in Deutschland ist ein einminütiger Heulton mit zwei Unterbrechungen (=3 mal heulen) für einen Feuerwehralarm vorgesehen.
Ein einminütiger auf-und abschwellender Ton ist das Zeichen für "Zivilschutz-Alarm" - Radio einschalten.
Und ein einminütiger gleich hoher Ton ist Entwarnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War bestimmt ein Unfall, sobald es wärmer ist oder gar die Sonne scheint,  sind die ganzen Verrückten unterwegs, die kennen dann nur das Gaspedal und vergessen zu bremsen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosswurscht
19.04.2016, 21:41

Vielleicht aber auch ein Brand, ein Fehlalarm, ein Wasserschaden, ein Hubschrauberabsturz, ein Wasserunfall, eine Vermistensuche, ein Gefahrguteinsatz oder oder oder ;-)

1

Du musst bedenken, dass auch einfach ein Auto mit 4 Leuten einen Unfall gehabt haben kann. Allein dann kommen schon 4 RTW.
Muss also nicht unbedingt etwas großes sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3X 15 Sec. ist Feueralarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung