Frage von Neymar1997, 59

Was bedeutet es mit paypal zu zahlen?

Ist es nicht wie eine überweisung oder ist es sicherer mit paypal?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 34

Paypal ist eine luxemburgische Bank, die in Deutschland als Finanzdienstleister arbeitet.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de\_DE#int\...

Als Käufer ein recht sicheres System, wenn Du Geld schnell an einen Verkäufer, bei dem Du etwas gekauft hast, zahlen möchtest.

Für Verkäufer sieht die Sache anders aus: Als Privatverkäufer ein sehr unsicheres System, da auch bei unberechtigten "Reklamationen" der Käufer, Paypal meistens für den Käufer entscheidet.
Im Klartext: Paypal zieht vom Verkäufer das Geld wieder ein, und der Verkäufer kann sehen, wie er seine unbeschädigte Ware zurück erhält oder sein Geld bekommt.

Kommentar von haikoko ,

Paypal hat dann zwar die Verkäuferschutz-Richtlinie:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de_DE

es ist jedoch recht viel, was der unbearfte Verkäufer beachten muss, damit ihm nicht schon wegen Formfehler das Geld abgezogen wird.

Kommentar von haikoko ,

Im Zusammenhang mit ebay verbietet es sich generell auf Grund des ebay-Käuferschutzversprechens auf Paypal zu verzichten:

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html

Trifft ein Artikel nicht ein oder ist er nicht wie beschrieben, sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen. Das gilt für Artikel, die Sie mit PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder auf Rechnung bezahlt haben.

Antwort
von spiriter16, 32

Bei PayPal erstellt du ein profil und verbindest es mit deinem bankkonto und wenn du an jemanden etwas über weißen willst musst du ihm nicht deine Konto Daten geben sondern gibts ihm einfach deine PayPal account

Antwort
von Magdichnicht, 37

Ich finde es sicherer, da der Verkäufer so nicht meine Bankdaten erhält.

Kommentar von Neymar1997 ,

aber was ist paypal?

Kommentar von Magdichnicht ,

Paypal ist eine Bezahlmethode und ein Zwischenunternehmen. Du registrierst dich bei PayPal und gibst dort deine Bankdaten an. Diese musst du dann nach ein paar Tagen verifizieren und schon hast du einen Account. Nun kannst du PayPal zum bezahlen verwenden. Du musst dich dann nur mit deinem PayPal Account einloggen und die Zahlung bestätigen. Der Vorteil ist wie schon oben geschrieben, der Verkäufer bekommt nur deine PayPal Daten und nicht deine Bankdaten. 

Antwort
von miwe1998, 31

Würde sagen paypal ist sicherer wenn man der Käufer ist

Kommentar von Neymar1997 ,

was ist aber paypal?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten