Frage von Tokepi, 87

Was bedeutet es in einer insolvent zu sein?

Was heißt Insolvenz

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 34

Insolvent ist jemand, der seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, er ist zahlungsunfähig. So kann er etwa seine Lieferantenrechnungen nicht mehr bezahlen, seine Steuerschulden, seine Löhne und Gehälter , seine Miete usw. usw.

Antwort
von BreiTi0, 44

privat -oder firmeninsolvenz?

Insolvenz, heißt Zahlungsunfähigkeit. insolvent also zahlungsunfähig...

Kommentar von Tokepi ,

Ja Insolvenz

Kommentar von BreiTi0 ,

es gibt aber wiederum insolvenz von privaten personen oder eben von unternehmen... die unterschiedlich behandelt werden

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Anime, 48

Im Fall einer Firma Auftragsmangel. ...im Fall von Privatinsolvenz die absolute Pleite und den vollständigen Bankrott.

Antwort
von DrStrosmajer, 43

Wörtlich übersetzt heißt das "nicht flüssig".

Ein Insolventer hat kein Geld flüssig. Nennt man auch "pleite sein".

Antwort
von Kraschibo, 66

Im Großen und Ganzen, dass du für den Staat finanziell transparent bist und pleite bist. Du musst die Schulden abzahlen aber dir bleibt ein gewisser Teil zum Leben. Nach einer bestimmten Zeit ist die Insolvenz beendet, auch wenn du die Schulden nicht komplett bezahlt hast. So würde ich das mal mit eigenen Worten sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community