Frage von iipriyaii, 46

Was bedeutet es für die Gesundheit, wenn man am Tag 200 g Fenchelhonig isst?

Ich liebe das Zeug und trinke den ganzen Tag diesen Honig in meinem Tee. Ist es schlecht?

Antwort
von Vivibirne, 5

Extrem viel Zucker ist gesundheitsschädlich! Du musst damit aufhören bevor dein Körper eine regelrechte zuckersucht entwickelt

Antwort
von juergenkrosta, 7

Hallo,

das ist ein Übermaß an Zucker. Du gefährdest akut Deine Gesundheit. Zucker begünstigt Schäden am Herz- und Kreislaufsystem, Leberschäden, Diabetes, Schäden am Darm und damit am Abwehrsystem und hilft dem Krebs, den fast jeder in sich hat (der aber in einem intakten Körper durch unser Abwehrsystem kurz gehalten werden kann) in Deinem Körper zu wachsen. Du fütterst ihn praktisch.

Mein aufrichtiges Beileid .. jetzt schon  ;-(

LG  Jürgen

Antwort
von SeineTochter, 10

Honig ist an sich niemals schlecht (außer es ist wirklich industrieller Honig..) Also ist es an sich gut. Allerdings gibt es von allem zu viel. Eventuell führt es zu Durchfall? ich weiß es nicht. Hier ist eine gute Seite, bei der du dich mal belesen kannst^^ http://www.bienenaktuell.com/forum/wieviel-honig-ist-noch-gesund

Und Fenchel an sich ist auch sehr gut.

Aber, wie meine Oma immer zu sagen pflegt: Es gibt von allem zu viel.

lG

Antwort
von bartman76, 7

Wenn man davon ausgeht, dass Zucker als nicht besonders gesund angesehen wird, möchte ich behaupten: Ja, diese Menge ist sicher nicht gesund.

Antwort
von Grobbeldopp, 6

Nichts besonderes. Es ist haufenweise Zucker, du könntest zunehmen.

Antwort
von besorgterPAPA88, 3

Durch den erhöhten Trisulfatwert im Fenchelhonig kann es unteranderem zu Multiprileskulose kommen. Mach dir also nicht alzu grosse Sorgen, da die Sterberate bei Trisulfatüberschuss recht gering ausfällt. Ich rate dir trotzdem einen Artz zu konsolidieren.

Antwort
von marit123456, 5

200 Gramm Honig sind einfach zu viel Zucker am Tag!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community