Frage von sophie2805, 65

Was bedeutet es eigentlich genau eingebildet zu sein?

Was bedeutet es wenn man sag das man eingebildet ist ? Bedeutet das nicht das man von sich selbst überzeugt ist? Und ist es nicht besser wenn man von sich selbst überzeugt ist als total eingeschüchtert zu sein ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von authumbla, 21

Von sich selbst überzeugt zu sein, also Selbstbewusstsein zu haben ist das eine. Eingebildet sein aber etwas ganz anderes.

Während erstere ihre Fähigkeiten stets einer kritischen Prüfung im Vergleich zu anderen unterziehen, interessiert letztere die Meinung anderer und deren Fähigkeiten nicht.

Eine Einbildung ist ein Trugbild, das durch Selbstüberschätzung zustande kommt und wider besseres Wissen gepflegt wird. 

Dazu gehört eine gute Portion Arroganz und Überheblichkeit, um Kritik von außen nicht zuzulassen, da sie das Weltbild des Eingebildeten angreifen oder zerstören könnte.

Kommentar von authumbla ,

Danke für den Stern :-)

Antwort
von SamsungApple3, 24

Wenn man denkt, besser als andere zu sein, obwohl dies nicht zutrifft.

Antwort
von max1949, 22

Naja. Eingebildet heißt das du dich über andere Menschen stellst. Also das du dich für etwas besser hältst.

Antwort
von priesterlein, 24

Einbildung betrifft praktisch Eigenschaften, die für jemanden nicht existieren, die er aber für sich in Anspruch nimmt. Diese Realitätsferne ist oft weder nützlich noch positiv.

Die spezielle Einbildung, "besser zu sein", bezeichnet man dagegen auch als überheblich.

Antwort
von BlauerSitzsack, 29

Das bedeutet, dass man denkt, man weiß alles besser als jeder andere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten