Frage von Charonmond, 39

Was bedeutet es das " Handgelenk abzuknicken " im bezug auf arbeiten am Computer und falsche Maus Haltung?

Ich arbeite viel am Computer und höre öfter das ich mein Handgelenk wohl abknicken würde aber ich bin daraus noch nicht schlau geworden was das genau meint .

Auch google gibt dazu nicht viel und kaum Bilder

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Charonmond,

Schau mal bitte hier:
Computer Gesundheit

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 8

Heya Charonmond,

ist doch auf den Bild von Bianca1809 seeeeeeehr anschaulich und unmißverständlich erklärt...

Auf Bild 1, einer "normalen" Tastatur, musst Du Deine Handgelenke (immer) etwas nach "außen" überdehnen/-drehen oder "abknicken", um schreiben zu können...

Sprich ist eine (sogenannte) unnatürliche Haltung und kann bei vielen Schreiben, zu Ermüdung, Schmerzen und (evtl.) Schädigung der Handgelenke führen!

Auf dem zweiten Bild, ist eine (sogenannte) ergonomische Tastatur zu sehen, die durch die "geteilte" Form der Tasten, eine natürliche Haltung der Hand bzw. der Gelenke "erzwingt"...

Ist zwar, wenn man eine "normale" Tastatur gewöhnt ist, am Anfang eine gewaltige Umstellung, aber glaube mir, wenn man den Bogen einmal raus hat, wirst Du nie wieder eine andere haben/nutzen wollen! Weiß es aus eigener Erfahrung!  :-)

Und durch die natürliche Haltung, ist ermüdungs und schmerzfreies Arbeiten viel eher gegeben!

Ist ja nicht nur damit getan, das die Hände/Gelenke eine bessere Haltung haben, das kann sih ja sogar bis zu Nacken- und/oder Kopfschmerzen ausdehnen, wenn man ständig eine solch "verkrampfte" Haltung hat...

Greetz,

GaiJin

Kommentar von Charonmond ,

ja mensch danke für die lange Antwort, aber was ich meine ist doch die Maus !

Mit meiner Tipse hab ich keine probleme, weil ich sie nicht so intensiv nutze wie die Maus .

Also es geht um die Maus .

Sry wegen letztmal und den Serien  ^^

Kommentar von GaiJin ,

*schäm*

Muss ja (leider) gestehen, dass ich das mit der Maus total überlesen habe!  :-(

Leider gibt es ja kaum noch (wirklich) ergonomische Mäuse bzw. kosten die (mittlerweile) ´ne Schweinekohle!  :-(

Gut, bei ´ner Maus ist das nicht so "dramatisch"...

Wobei eben eine (zu flache) Handhaltung auch nicht "das gelbe vom Ei" ist...

Soweit ich es weiß, ist (derzeit) Logitech, wie HIER (http://www.logitech.com/de-de/mice-pointers/mice?sort-by=price_low_high) der einzige Anbieter, der ergonomische Mäuse anbietet, aber sind eben auch entsprechend teuer...  :-(

Fängt halt mit der Corded Maus M500 (ab +/- 35€uro) an...

Öhm... Ähm...

Letztes Mal? Serien? Meinste das wegen den "Weltraum-Serien"? Don´t Panic! Hat halt jeder seine Meinung, Einstellung, Vorlieben und Gewohnheiten!

Greetz,

GaiJin

Antwort
von Repwf, 12

Indem du die Finger "nach oben" streckst? Dadurch würde das Gelenk geknickt! 

Kommentar von Charonmond ,

man kann die doch gar nicht nach oben strecken  wie solln das gehn ?! denn kann ich doch gar nicht drücken

Kommentar von Repwf ,

... 

auf dem Bild Nummer "2" von Biancas Link kannst du sehen was gemeint ist! 

(und ja, auf dem Bild ist eine Tastatur, musst du halt bisschen mitdenken und dir unter der Hand dort statt der Tastatur deine Maus vorstellen!)

Antwort
von Bianca1809, 8

Vllt erkennst du es hier:

http://www.repetitive-strain-injury.de/tastatur-armhaltung.gif

Kommentar von Charonmond ,

da is ja nur tastatur zusehen aber nicht maus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community