Was bedeutet EKG?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Elektrokardiogramm zeichnet die vom Herzmuskel ausgehenden Impulse auf. Es wird im Gerät ein Kurvenmuster aufgezeichnet, dass vom Arzt gelesen wird und mögliche Störungen erkennen lässt.

Für diese Untersuchung legst Du dich auf eine Liege und bekommst an Händen und Beinen Kontakte aufgelegt, ebenso werden auf dem Brustkorb einige Kontakte aufgelegt. Alles ist sehr einfach und harmlos. Über die Kabel erhält dann das Aufzeichungsgrät die Impulse. Dauer mit der Vorbereitung: 2 Minuten.

Will der Arzt das Herz auch bei Belastung prüfen, dann wird ein Belastungs-EKG gemacht. Dann sitzt Du mit den Kabeln auf einem Rad (wie im Fitnessstudio) und darfst dann volle Power die Pedale treten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elektrokardiogramm Google mal danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoldatSynthagon
06.10.2016, 21:04

Danke habe schon gedacht das das nicht stimmen kann.

0